All-IP

All-IP ist das einheitliche Verwenden von digitalen Übertragungstechniken auf die Basis des Internet-Protokolls (IP). Das heißt, dass nicht nur Computernetzwerke über IP Adressen kommunizieren, sondern auch andere Telekommunikationsnetze, zum Beispiel bei der Internettelefonie.

Oft wird Next Generation Network (NGN) synonym für All-IP verwendet. Dabei steht NGN eigentlich für jede Form von paketorientierter Datenübermittlung. Somit ist All-IP ist nur eine Form von NGN.

VoIP

Internettelefonie oder auch VoIP (Voice over IP) ist eine Form von All-IP. Hier werden Sprachsignale in Datenpakete verwandet, die über das Internet versandt werden. Formen von VoIP sind VoLTE (Voice over LTE) und VoNR (Voice over New Radio), auch Vo5G genannt. Es bezeichnet die Internettelefonie über das LTE bzw. 5G-Netz.

Ungebunden durch All-IP

Ein großer Vorteil von All-IP ist, dass die Technik standortunabhängig ist. Ob Firmenstandort, Home-Office oder ein Server in einem anderen Land – via All-IP bleibt das Unternehmen trotzdem mit einer Nummer erreichbar.

Kostensparen durch All-IP

Zum Beispiel für Telefonanlagen bietet All-IP gegenüber ISDN eine große Kostenersparnis, da der Systemaufwand viel geringer ist. Hier kann die Anlage oft auch direkt mit dem Rechensystem und daher mit einem CRM-System verbunden werden, worin Kontakte direkt gespeichert sind. Teilnehmer und Rufnummern können einfach hinzugefügt, geändert oder entfernt werden.

Bandbreite und Stromversorgung

Nachteile von All-IP ist die Abhängigkeit von der Bandbreite und der Stromversorgung. Ohne ausreichenden Internetanschluss ist Internettelefonie nicht möglich. Und im Gegensatz zur Telefonleitung besitzt das IP-Netz keine eigene Spannung. Während früher bei einem Stromausfall zumindest das Telefon ging, kann mit All-IP ohne Strom nicht telefoniert werden.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema All-IP

VoLTE steht für Voice over LTE, zu Deutsch Telefonieren über LTE, und bedeutet, dass Sprachtelefonie über das 4G-Netz möglich ist.

VoIP bedeutet Voice over Internet Protocol, zu Deutsch Telefonieren über Internetprotokoll. Das heißt, die Sprachübertragung ist damit gänzlich digital und IP-paketorientiert. Bei VoLTE handelt es sich um eine Form von VoIP.

IP steht für Internet Protocol, zu Deutsch Internetprotokoll. Das ist essentiell für das Internet, weil jedem Computer, jedem Netzwerk und jeder Website eine eigene Adresse, die IP-Adresse, zugeteilt wird. Damit ist eine Kommunikation erst möglich: Datenpakete, die zum Beispiel den Inhalt einer Webseite aufbauen, werden angefragt und dann an die richtige Adresse geschickt. Die Datenpakete kommen an und die Webseite wird angezeigt.

All-IP ist das einheitliche Verwenden von digitalen Übertragungstechniken auf die Basis des Internet-Protokolls (IP). Das heißt, dass nicht nur Computernetzwerke über IP Adressen kommunizieren, sondern auch andere Telekommunikationsnetze, zum Beispiel bei der Internettelefonie. Oft wird Next Generation Network (NGN) synonym für All-IP verwendet. Dabei steht NGN eigentlich für jede Form von paketorientierter Datenübermittlung. Somit ist All-IP ist nur eine Form von NGN.

VoNR (Voice over New Radio), auch Vo5G (Voice over 5G) genannt, ist eine Form der Internettelefonie. Genauer gesagt handelt es sich dabei um eine Sprachkommunikation mittels IP-paketorientierter Übertragung. Dies meint IP Telefonie, Telefonie auf Basis von IP Adressen. Wie bei der analogen Telefonie handelt es sich auch bei der IP-Telefonie um eine Sprachkommunikation über Smartphone, Festnetztelefon oder andere technische Geräte.

VoNR ist eine Form von VoIP (Voice over IP), mit der Unterscheidung, dass hier das 5G-Netz verwendet wird.

Die Vorteile von digitaler Sprachtelefonie sind nicht nur eine verbesserte Sprachqualität, sondern auch ein schnellerer Rufaufbau. Zusätzlich ist sie umweltschonender, weil sie eine wesentlich höhere Energieeffizienz aufweist. So werden Endgeräte und deren Akkus geschont.

Ein Next Generation Network (NGN) ist ein Netzwerkkonzept, das die unterschiedlichsten Netze wie Kabelnetze, Telefonnetze oder Mobilfunknetze zu einem großen paketorientierten Netz zusammenführt. Eine Form des NGN ist zum Beispiel All-IP. Somit bietet NGN den Nutzern den uneingeschränkten Zugang zu den Netzen, Dienstanbietern und Diensten ihrer Wahl.