APN

APN steht für Access Point Name, zu Deutsch Zugangspunkt. Dadurch ist dein Zugriff auf das Internet im Mobilnetz erst möglich. Das APN ist eine Art Adresse, mit dem dein Endgerät (zum Beispiel ein Smartphone oder ein Datenstick ) in Kontakt zum Mobilfunknetz deines Anbieters steht. Unter gewissen Umständen kann es vorkommen, dass dein Mobilfunkanbieter dich bittet, einen neuen APN anzulegen. Das ist üblicherweise dann der Fall, wenn du eine statische IP beantragst.

Automatisch verbunden

Üblicherweise wird das APN automatisch erstellt, sobald du deine SIM-Karte einlegst. Nach wenigen Minuten erhältst du dann eine unsichtbare Konfigurations-SMS von deinem Mobilfunkanbieter, die alle Einstellungen von selbst vornimmt.

APN einrichten

In seltenen Fällen musst du das APN selbst einrichten. In dem Fall musst du Benutzername, APN und andere Daten deines Anbieters eingeben. Diese unterscheiden sich, je nachdem welchen Provider du hast und sind normalerweise auf der Webseite deines Anbieters zu finden. Auch wenn du die APN Einstellungen ändern willst, kannst du das folgendermaßen tun:

APN mit iOS einrichten

Wenn du dein APN mit dem iPhone oder iPad einrichten möchtest, geh folgendermaßen vor:

  1. Einstellungen öffnen

  2. Wähle „Mobiles Netz“

  3. Wähle „Mobiles Datennetzwerk“

  4. Tippe APN, Benutzername und Passwort ein.

APN mit Android einrichten

Wenn du dein APN mit deinem Android-Smartphone oder Tablet einrichten möchtest, geh folgendermaßen vor:

  1. Einstellungen öffnen

  2. Wähle „Drahtlos und Netzwerke“

  3. Wähle „Mobile Netzwerke

  4. Wähle „Zugangspunkte“

  5. Tippe APN, Benutzername und Passwort ein.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema APN

  1. Einstellungen öffnen
  2. Wähle „Mobiles Netz“
  3. Wähle „Mobiles Datennetzwerk“
  4. Tippe APN, Benutzername und Passwort ein.

APN steht für Access Point Name, zu Deutsch Zugangspunkt. Dadurch ist dein Zugriff auf das Internet im Mobilnetz erst möglich. Das APN ist eine Art Adresse, mit dem dein Endgerät (zum Beispiel ein Smartphone oder ein Datenstick ) in Kontakt zum Mobilfunknetz deines Anbieters steht.

Üblicherweise wird das APN automatisch erstellt, sobald du deine SIM-Karte einlegst. Nach wenigen Minuten erhältst du dann eine Konfigurations-SMS, die alle Einstellungen von selbst vornimmt.

  1. Einstellungen öffnen
  2. Wähle „Drahtlos und Netzwerke“
  3. Wähle „Mobile Netzwerke
  4. Wähle „Zugangspunkte“
  5. Tippe APN, Benutzername und Passwort ein.