Android OS

Android ist das Betriebssystem von Google, das von den meisten Smartphonemarken verwendet wird. Es zeichnet sich durch Anpassungsfähigkeit und Nutzerfreundlichkeit aus.

Du suchst ein Android Smartphone? Hier findest du Android Handys zum besten Preis mit genau den Fähigkeiten, die du wünscht.

Android ist das weltweit am häufigsten verwendete Betriebssystem, rund drei Viertel aller Handys laufen mit Android. Die Auswahl ist riesig und reicht vom günstigen kleinen Handy einer Billigmarke bis zu den teuren Flagship-Handys der Edelmarken, die über eine Top-Ausstattung verfügen.

Das Android-Logo zeigt einen kleinen, runden Androiden mit Antennen, teilweise als Vollbild, teils nur einen Teil des Kopfes.

Google Technik

Android wird von der Open Handset Alliance entwickelt. Die Open Handset Alliance wurde 2007 durch Google gegründet. Sie ist ein Konsortium von 84 Unternehmen, das vor allem aus Mobiltelefonherstellern, Softwarefirmen, Chipherstellern, Marketingunternehmern und Netzbetreibern besteht.

Dieses System selbst stammt zwar von Google, wird aber von den einzelnen Handy-Herstellern immer wieder für die eigenen Bedürfnisse verändert.

Früher wurden die Versionen nach Süßigkeiten benannt, wie zum Beispiel 2.3 Gingerbread, 4.1 Jelly Bean oder 8.0 Oreo. Ab Version 10 wurde die süße Benennung aber zu Gunsten der Vereinfachung eingestellt. Inoffiziell gibt es aber auch weiterhin Süßspeisenbezeichnungen wie Queen Cake für Version 10 und Red Velvet Cake für Version 11.

Freies System

Basis für das Android-Betriebssystem bildet Linux. Die Software ist frei, quelloffen und darf, ganz dem Linux-Gedanken folgend, kostenlos verwendet werden.

Google ist die treibende Kraft hinter dem Betriebssystem Android und stellt eine Vielzahl an essentiellen Apps bereit. Darunter fallen etwa der App-Store Google Play, Google Maps, Google Chrome.

Mit einem Android Handy kannst du aber nicht nur Google-eigene Apps installieren, sondern auch welche von Fremdanbietern. So bleibst du sehr unabhängig.

( Artikel veröffentlicht am: 09.08.2021 . Letzte Aktualisierung am: 16.08.2021 )

Jetzt Handytarife finden!



Über die Autorin
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.

Häufige Fragen zum Thema Android OS

Müssen Smartphone und Smartwatch das gleiche Betriebssystem haben?

Nicht zwangsweise. Android Smartwatches sind nur zum Teil mit iPhone kompatibel. Auch umgekehrt ist die Apple Watch mit Android-Smartphones zumeist nicht kompatibel. Zwar gibt es sogenannte Workarounds, die umständlich eine Einrichtung trotzdem möglich machen, aber wirklich empfehlenswerte Ergebnisse werden damit nicht erzielt. Wir empfehlen daher auf das Betriebssystem zu achten und nur Android mit Android und iOS mit iOS zu verknüpfen, wenn der Hersteller nicht explizit auf eine Kompatibilität hinweist.

Welches Betriebssystem wird am Handy am häufigsten genutzt?

Sehr eindeutig Google Android, mit etwas mehr als einem Dreiviertel Marktanteil weltweit. Das restliche Viertel teilen sich Apple iOs, Microsoft Windows Phone, Blackberry OS und andere Systeme.

Welches Handy Betriebssystem soll ich nehmen?

Welches Betriebssystem du nutzt, macht einen großen Unterschied in der Anwendung. Die bekanntesten Systeme sind Android von Google, iOs von Apple und Harmony OS von Huawei. Je verbreiteter ein System ist, desto mehr Apps sind dafür erhältlich.

Rund drei Viertel aller weltweit produzierten Handys laufen mit Android, das restliche Viertel teilen sich die Apple-Software iOS, Harmony und andere Systeme. Android ist ein offenes System, so kannst du die Apps von überall beziehen. Hingegen setzt Apple auf ein geschlossenes System, hier werden Apps ausschließlich über den hauseigenen App Store bezogen.

Wer etwa ein Macbook und eine AppleWatch sein eigen nennt, der tut gut daran im Apple-Universum zu bleiben und sich ein iPhone zu nehmen. iPhones nutzen das Betriebssystem iOS. Die Geräte können besser miteinander kommunizieren und sind aufeinander abgestimmt. Wenn du Android-Marken wie Samsung, ZTE oder Nokia nutzt, bist du mit einem Android-Produkt besser beraten.

Was ist Google Android OS?

Android ist das Betriebssystem von Google, das von den meisten Smartphonemarken verwendet wird. Rund drei Viertel aller Handys weltweit laufen mit Android. Es zeichnet sich durch Anpassungsfähigkeit und Nutzerfreundlichkeit aus. Du suchst ein Android Handy? Hier findest du Android Smartphones zum besten Preis

Die Auswahl an Handys ist riesig und reicht vom günstigen kleinen Handy einer Billigmarke bis zu den teuren Flagship-Handys der Edelmarken, die über eine Top-Ausstattung verfügen.

Das Android-Symbol ist nicht ganz so allgegenwärtig: Es zeigt einen kleinen, runden Androiden mit Antennen, teilweise als Vollbild, teils nur einen Teil des Kopfes.

Wem gehört Android?

Android wird von der Open Handset Alliance entwickelt. Die Open Handset Alliance wurde 2007 durch Google gegründet. Sie ist ein Konsortium von 84 Unternehmen, das vor allem aus Mobiltelefonherstellern, Softwarefirmen, Chipherstellern, Marketingunternehmern und Netzbetreibern besteht.

Dieses System selbst stammt zwar von Google, wird aber von den einzelnen Handy-Herstellern immer wieder für die eigenen Bedürfnisse verändert. Google ist die treibende Kraft hinter dem Betriebssystem Android und stellt eine Vielzahl an essentiellen Apps bereit. Darunter fallen etwa der App-Store Google Play, Google Maps, Google Chrome. Mit einem Android Handy kannst du aber nicht nur Google-eigene Apps installieren, sondern auch welche von Fremdanbietern.

Basis für das Android-Betriebssystem bildet Linux. Die Software ist frei, quelloffen und darf, ganz dem Linux-Gedanken folgend, kostenlos verwendet werden.