Instant Messaging

Instant Messaging bedeutet sofortige Nachrichtenübertragung. Mittels einer App wird per Textnachricht, Audionachricht, Videobotschaft oder Bild kommunziert. Die Nachrichten werden kommen unmittelbar nach dem Versenden beim Empfänger an. Es kann direkt zwischen zwei Personen oder als Gruppe kommuniziert werden. Die Kommunikation selbst wird meist als Chat (aus dem Englischen to chat, zu Deutsch plaudern) bezeichnet, die Tätigkeit als chatten.

Bei manchen Tarifen ist eine Chat-Flatrate inkludiert. Das bedeutet, dass der Datenverbrauch von Instant Messaging-Diensten nicht von deinem Datenvolumen abgezogen wird. Selbst wenn du dein Datenvolumen bereits verbraucht haben solltest, kannst du dann immer noch chatten.

Bekannte Chat-Dienste

Bekannte Instant-Messaging-Dienste:

  • Facebook Messenger
  • Discord
  • Skype
  • Signal
  • Viber
  • WhatsApp
Viele von Ihnen bieten ee2e, das für end to end encryption oder Ende-zu-Ende-Verschlüsselung steht. Dies bedeutet, dass die Kommunikation außer für die Kommunikationspartner verschlüsselt ist und nicht von Fremden eingesehen werden kann.

Vielseitiger als SMS und MMS

Instant-Messaging hat sowohl SMS als MMS nahezu verdrängt, weil es weder auf eine bestimmte Anzahl von Zeichen begrenzt ist, Bilder und Videos in besserer Qualität verschickt werden und gleich mit vielen sozialen Netzwerken verknüpft werden können. So werden Inhalte zum Beispiel von Facebook oder Instagram per Knopfdruck geteilt.

Der erste weltweite Instant Messaging-Dienst war 1996 ICQ, doch der Begriff „Instant Messaging“ kommt aus den Science-Fiction-Geschichten aus den 1960ern von Paul Linebarger.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema Instant Messaging

Nein, die Chat-Flatrate gilt für bestimmte Instant-Messaging-Dienste. Meist sind die bekanntesten, wie WhatsApp und der Facebook Messenger inkludiert.

Die bekanntesten sind ICQ, WhatsApp, Facebook Messenger, Skype und Signal.

Seit 1996 gibt es ICQ, das der erste weltweite Instant Messaging-Dienst war. Der Begriff „Instant Messaging“ stammt aus den Sci-Fi-Geschichten von Paul Linebarger, der sie in den 1960ern schrieb. Dort bezeichnet er das interstellare Kommunizieren damit.