Gerätepreis

Der Gerätepreis nennt die Kosten, die für ein Smartphone bezahlt werden müssen. Im Gegensatz zu SIM-only -Tarifen gibt es auch Tarife mit festem Vertrag, bei denen man ein Smartphone gratis oder vergünstigt dazu bekommt. Bei einer Zuzahlung (auch einmaliger Gerätepreis genannt) erfolgt diese meist mit der ersten Rechnung. Nicht nur für Smartphones, auch für andere Geräte (oft auch Device genannt) wie zum Beispiel Smartwatches, gibt es einen Gerätepreis.

Ältere Geräte sind meist günstiger oder mit dem Tarif ohne Aufzahlung zu bekommen, für neuerschienene Geräte musst du meist zuzahlen.

Handy auf Raten

Dabei wird einem das Gerät aber nicht wirklich geschenkt, sondern es wird, ähnlich einem Kleinkredit, mit dem monatlichen Grundentgelt abbezahlt. Der Gerätepreis ist also im Tarif enthalten. Daher haben diese Verträge stets eine Mindestbindung.

Handys gescheit vergleichen

Daher lohnt es sich speziell nach Ablauf der Mindestbindung diesen Tarif gut zu prüfen, sonst zahlst du weiterhin eine erhöhte Grundgebühr, obwohl dein Mobiltelefon schon längst abbezahlt ist. Bei einer Vertragsverlängerung gibt es meist daher Vergünstigungen durch den Anbieter. Ob du wirklich den besten Tarif für dich hast, prüfst du am besten bei unserem Tarifvergleich auf tarife.at.

Wir haben außerdem einen speziellen Vergleich für Handys. Hier kannst du sehen, zu welchem Tarif du das Handy bei welchem Anbieter bekommst, wieviel du dafür zahlen musst und ob es günstiger kommt, das Handy vielleicht selbst zu kaufen.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema Gerätepreis

Das kommt immer auf das gewünschte Handy und dein Telefonie- und Surfverhalten an. Manchmal sind sie aber eine gute Wahl, wenn du das Geld für ein bestimmtes Handy nicht auf einmal ausgeben kannst. Doch auch hier gibt es Schnäppchen. Ob du ein bestimmtes Handy mit oder ohne einem Tarif günstiger erhältst, kannst du unter in unserer Handy-Übersicht prüfen. Wir vergleichen nicht nur alle Tarife, sondern auch wo du welches Handy am günstigsten bekommen kannst.

SIM-Only-Tarife sind Tarife nur mit reiner SIM-Karte und oft deutlich günstiger als Tarife, bei denen ein Handy inkludiert ist. Tatsächlich bekommst du das Handy nicht von deinem Anbieter geschenkt, sondern es wird nur über einen erhöhten Tarif und manchmal auch eine Zuzahlung abbezahlt.

Das kommt darauf an wie teuer das Handy ist. Bei günstigeren musst du keine Aufzahlung leisten, bei teureren kann das vorkommen. Tatsächlich bekommst du das Handy nicht von deinem Anbieter ganz oder teilweise geschenkt, sondern es wird nur über einen erhöhten Tarif und manchmal auch eine Zuzahlung abbezahlt.

SIM-Only-Tarife sind Tarife nur mit reiner SIM-Karte und oft deutlich günstiger als Tarife, bei denen ein Handy inkludiert ist. Tatsächlich bekommst du auch bei Tarifen mit einem Handy das Smartphone nicht von deinem Anbieter geschenkt, sondern es wird nur über einen erhöhten Tarif und manchmal auch eine Zuzahlung abbezahlt.

Das Handy zu deinem SIM-only-Vertrag musst du dir selbst kaufen. Oft musst du so zwar auf einmal mehr Geld ausgeben, zahlst aber insgesamt etwas weniger dafür.