Internetwürfel

Der Internetwürfel, WLAN-Box oder WLAN Router ist ein Gerät, dass den Empfang von Internet bei dir zu Hause ermöglicht. Dabei bist du nicht mit dem Festnetzinternet per Telefonleitung (DSL) oder Kabel verbunden, sondern nutzt Internet über Mobilfunk mit LTE oder 5G (New Radio).

Eigentlich sollte der Internet Würfel als Router bezeichnet werden. Früher waren diese Geräte viel größer und klobiger daher war die Bezeichnung passend. Auch wenn die Router heute oft nur noch handflächengroß und eher flach sind, wird der Begriff „Internetwürfel“ trotzdem immer noch genutzt.

Einstecken und lossurfen

Der Internet - Würfel benötigt eine SIM-Karte mit einem Tarif für Internet. Diese musst du in den Würfel einlegen. Danach musst du den Würfel nur an den Strom stecken. Das Mobilfunknetz findet das Gerät von allein. Nach einer schnellen Registrierung kannst du den Internet-Würfel gleich nutzen.

Mobil zu Haus

Ähnlich wie die Datensticks nutzen auch Internetwürfel das Mobilfunknetz. Daher kannst du, anders als bei Festnetzanschlüssen, dein Internet immer mitnehmen. Du benötigst nur eine Steckdose. Sehr praktisch ist dies, weil du im Falle eines Umzugs dein Internet nicht ab- und wieder anmelden musst. Außerdem kannst du den Würfel auch ins Ferienhaus oder zu Freunden mitnehmen.

Der Vorteil zu Datensticks und mobilem Internet liegt darin, dass die Tarife für Internetwürfel unlimitiertes Datenvolumen beinhalten. Hier kannst du soviel Surfen, Streamen und Runterladen wie du möchtest.

Mit dem Internet per WLAN verbunden

Zuhause brauchst du keine Kabel um dich mit dem Würfel zu verbinden, hier kannst du bequem WLAN nutzen. Der Würfel erstellt ein WLAN-Netz um sich, daher sollte er möglichst in der Mitte der Wohnung oder des Hauses stehen. Außerdem ist es sinnvoll ihn in der Nähe des Fensters und nicht unmittelbar neben technischen Geräten anzustecken, da die Funkwellen sonst gestört werden könnten.

Tarif mit Internetwürfel

Den passenden Tarif findest du in unserem Vergleich für Internet für Zuhause. Wenn du explizit einen Internetwürfel haben möchtest, musst du im Reiter „Anschlussart“ „LTE/Mobilfunk“ oder „5G/Mobilfunk“ ankreuzen. Hier kannst du auch gleich entscheiden, ob du einen Router (deinen Internetwürfel) dazu benötigst und siehst direkt beim Tarif, ob dieser leistungsstark genug ist. Dafür musst du nur den Reiter aktivieren, der einen Router inkludiert.

Achte darauf, ob du einen Bonus bekommst, wenn du zum Beispiel bereits einen bestehenden Handyvertrag bei einem Anbieter hast. Im Reiter „bestehende Verträge“ kannst du dies angeben.

Tarife ohne Internetwürfel

Es gibt auch Tarife, die keinen Würfel beinhalten, sondern nur eine SIM-Karte. Hier musst du dir den Router selbst dazukaufen. Du bekommst ihn bei deinem Anbieter, im Elektrofachhandel oder im Online-Handel.

Vorsicht: Dein Anbieter kann das Gerät mit einer SIM-Lock versehen. Das bedeutet, dass du den Würfel nur mit SIM-Karten dieses Anbieters verwenden kannst. Im Handel sind die Geräte frei und können mit jedem Tarif verwendet werden.

Internetempfang

Mit welchem Standort du besonders guten Empfang hast, kannst du in unserer SpeedMap überprüfen. Denke daran, dass hier nur die Netze aufgelistet sind, nicht aber die einzelnen Anbieter. In unserem Tarifvergleich sind die Anbieter ihren jeweiligen Netzanbietern zugeordnet. Wenn es in einem bestimmten Netz bei dir wenig Empfang gibt, kannst du sie daher praktischerweise gleich aussortieren.

Internet mit oder ohne Bindung

Es gibt Internettarife auch für den Würfel mit oder ohne Bindung. Dies kannst du in unserem Tarifvergleich im Reiter „Bindung“ vorsortieren. Ansonsten steht die Bindungsfrist direkt unter dem Namen des Tarifs.

Jetzt Internet finden!

tarife.at findet den besten Internet Tarif für dein Zuhause

Häufige Fragen zum Thema Internetwürfel

WLAN steht für Wireless Local Area Network, zu Deutsch drahtloses lokales Netzwerk, oft auch WiFi genannt. Damit kann ohne Kabel eine Funkverbindung aufgebaut werden, zum Beispiel um Zugang zum Internet zu erhalten.

Der Internetwürfel, WLAN Box oder WLAN Router ist ein Gerät, dass den Empfang von Internet bei dir zu Hause ermöglicht. Dabei bist du nicht mit dem Festnetzinternet per Telefonleitung (DSL) oder Kabel verbunden, sondern nutzt Internet über Mobilfunk mit LTE oder 5G (New Radio).

Eigentlich sollte der Würfel als Router bezeichnet werden. Früher waren diese Geräte viel größer und klobiger daher war die Bezeichnung passend. Auch wenn die Router heute oft nur noch handflächengroß und eher flach sind, wird der Begriff „Internetwürfel“ trotzdem immer noch genutzt.

Der Internet - Würfel benötigt eine SIM-Karte mit einem Tarif für Internet. Diese musst du in den Würfel einlegen. Danach musst du den Würfel nur mehr an den Strom stecken. Das Mobilfunknetz findet das Gerät von allein. Nach einer schnellen Registrierung kannst du den Internet-Würfel gleich nutzen.

Den passenden Tarif findest du in unserem Vergleich für Internet für Zuhause. Wenn du explizit einen Internetwürfel haben möchtest, musst du im Reiter „Anschlussart“ „LTE/Mobilfunk“ oder „5G/Mobilfunk“ ankreuzen.

Hier kannst du auch gleich entscheiden, ob du einen Router (deinen Internetwürfel) dazu benötigst und siehst direkt beim Tarif, ob dieser leistungsstark genug ist. Dafür musst du nur den Reiter aktivieren, der einen Router inkludiert.

Achte darauf, ob du einen Bonus bekommst, wenn du zum Beispiel bereits einen bestehenden Handyvertrag bei einem Anbieter hast. Im Reiter „bestehende Verträge“ kannst du dies angeben.

Es gibt auch Tarife, die keinen Würfel beinhalten, sondern nur eine SIM-Karte. Hier musst du dir den Router selbst dazukaufen. Du bekommst ihn bei deinem Anbieter, im Elektrofachhandel oder im Online-Handel.

Vorsicht: Dein Anbieter kann das Gerät mit einer SIM-Lock versehen. Das bedeutet, dass du den Würfel nur mit SIM-Karten dieses Anbieters verwenden kannst. Im Handel sind die Geräte frei und können mit jedem Tarif verwendet werden.

In unserem Tarifvergleich auf tarife.at kannst du alle Tarife unter Internet für Zuhause miteinander vergleichen. Um gezielt nach Festnetztarifen zu suchen, kreuze im Reiter „Anschlussart“ nur Kabel und DSL an. Im Reiter „Mein Standort“ kannst du deine Adresse angeben, damit nur die Anschlüsse, die bei dir vor Ort verfügbar sind, berücksichtigt werden. Damit vermeidest du, dass eine Bestellung storniert werden muss.

Wenn du mehr zum Thema Internetanbieter wechseln wissen möchtest, haben wir alle Infos darüber in unserem Ratgeber zum Thema Internet kündigen und wechseln.