Drosselung

Von einer Drosselung spricht man, wenn die Datengeschwindigkeit durch den Anbieter stark eingeschränkt wird. Das kann passieren, wenn du ein bestimmtes Limit überschritten hast. Zum Beispiel, wenn dein Tarif 15 GB Datenvolumen beinhaltet, kann ab diesen 15 GB die Datenrate gedrosselt werden. Wie stark und ob dein Tarif überhaupt heruntergedrosselt wird, hängt vom Anbieter ab. Dies kannst du in den Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) oder Entgeltbestimmungen nachlesen.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema Drosselung

Wenn du wieder schnelles Datenvolumen nutzen möchtest, kannst du ein Zusatzpaket oder einen Refill deines Anbieters (meist über SMS oder App) buchen.

Bei unlimitierten Datenvolumen gibt es eine Drosselung bei übermäßigem Verbrauch. Hier nutzt der Anbieter die Fair Use – Klausel und kann die Datenrate weit heruntersetzen.

Üblicherweise drosseln Anbieter die Datenrate nur bis zum Ende des Verrechnungsmonats. Danach kannst du wieder in der gewohnten Geschwindigkeit surfen.