Datenreserve

Am Ende des Datenvolumens kann man entweder auf den nächsten Verrechnungsmonat warten, ein Zusatzpaket oder einen Refill buchen oder man nutzt die Datenreserve, wenn der Tarif eine solche ermöglicht. Das heißt, wenn du dich dem Ende deines Datenvolumen näherst, kannst du die Datenreserve nutzen um weiteres Datenvolumen “freizuschalten”.

Nicht zu verwechseln ist die Datenreserve mit der Datenmitnahme . Bei dieser werden nicht verbrauchte Einheiten am Ende des Verrechnungsmonats für den Folgemonat gutgeschrieben.

Zusätzliches Datenvolumen gratis

Die Datenreserve kann gratis über SMS oder in der App aktiviert werden, wenn du deinen Tarif fast aufgebraucht hast. Sobald du die Datenreserve gebucht hast, steht dir weiteres Datenvolumen zur Verfügung. Der Vorteil ist, dass du dein Datenvolumen nicht teuer überziehst. Die Datenreserve kannst du pro Abrechnungseinheit, also üblicherweise pro Monat, nur einmal aktivieren. Wenn du die Datenreserve verbraucht hast, benötigst du weiteres Datenvolumen in Form eines Zusatzpaketes oder Refills.

Kein Roaming

Aber Achtung: Roaming ist damit normalerweise nicht möglich. Sobald man das Datenvolumen im Roaming nutzt, werden meist die teureren Roaminggebühren zur Datennutzung verrechnet.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema Datenreserve

Die meisten Anbieter entscheiden sich dafür wohl aus Gründen der Preisgestaltung. So kannst du zum Beispiel das zusätzliche Datenvolumen meist nicht im Ausland (Roaming) nutzen.

Mehrere Anbieter stellen dir eine Datenreserve zur Verfügung. Zum Beispiel bei den Anbietern HoT und Lidl Connect sind Tarife mit Datenreserve möglich.

Du hast mehrere Möglichkeiten und kannst die App deines Anbieters dafür nutzen, bei der Hotline anrufen oder eine SMS an deinen Anbieter schicken.