Datenreserve

Die Datenreserve bietet auf Anfrage zusätzliches Datenvolumen, wenn das reguläre bereits größtenteils verbraucht wurde.

Nicht zu verwechseln ist die Datenreserve mit der Datenmitnahme: Bei letzterer werden nicht verbrauchte Einheiten am Ende des Verrechnungsmonats für den Folgemonat gutgeschrieben.

Am Ende des Datenvolumens kann man entweder auf den nächsten Verrechnungsmonat warten, ein Zusatzpaket oder einen Refill buchen – oder man nutzt die Datenreserve, wenn der Tarif eine solche ermöglicht. Dabei kannst du zusätzliches Datenvolumen freischalten lassen.

Nicht alle Anbieter in Österreich gewähren eine Datenreserve, nur HoT und Lidl Connect bieten eine solche an.

Du suchst einen Tarif mit mehr Datenvolumen? Hier findest du den perfekten Handytarif für dich – mit sovielen GB wie du brauchst.

Wie funktioniert die Datenreserve?

Die Datenreserve funktioniert so: Wenn du dich dem Ende deines regulären Datenvolumen näherst, kannst du die Datenreserve nutzen um weiteres Datenvolumen “freizuschalten”. Die Datenreserve kann gratis über SMS oder in der App aktiviert werden, wenn du deinen Tarif fast aufgebraucht hast. Sobald du die Datenreserve gebucht hast, steht dir weiteres Datenvolumen zur Verfügung.

Der Vorteil ist, dass du dein Datenvolumen nicht teuer überziehst. Die Datenreserve kannst du pro Abrechnungseinheit, also üblicherweise pro Monat, nur einmal aktivieren. Wenn du die Datenreserve verbraucht hast, benötigst du weiteres Datenvolumen in Form eines Zusatzpaketes oder Refills.

Nachteilig ist, dass die Datenreserve einfach zu vergessen und etwas umständlich ist. Außerdem kann die Datenreserve meist nicht für Roaming genutzt werden. Die Anbieter gewähren sie als „Bonus“, denn so müssen sie vom Gesamtdatenvolumen weniger roamingfähiges Datenvolumen hergeben. Dieses wird nämlich in Relation zum Tarifpreis vom Gesamtdatenvolumen berechnet.

Datenreserve bei HoT

Bei den Tarifpaketen HoT fix und HoT fix Mega kann die Datenreserve via SMS, App oder Kundenzone ohne zusätzliche Kosten aktiviert werden. Sowie das reguläre Datenvolumen aufgebraucht ist, informiert dich eine SMS darüber, dass du nun zusätzliches Datenvolumen über die Datenreserve freischalten lassen kannst. Einmal im Vertragsmonat kannst du diese aktivieren lassen. Ist diese auch verbraucht, informiert dich eine weitere SMS darüber und du kannst danach ein Refill-Paket aktivieren.

Datenreserve bei Lidl Connect

Bei Lidl Connect kannst du für die Tarife Lidl Connect L und XL eine Datenreserve via GSM-Code, Hotline oder App kostenfrei aktivieren. Bei Lidl Connect gilt sie auch innerhalb der EU-Zone. Mittels GSM-Code musst du nur 151707# wie zum Anrufen eingeben und die grüne Anruftaste wählen. Sowie du 80 Prozent deines inkludierten Datenvolumens erreicht hast, stehen dir mit der Datenreserve weitere GB zur Verfügung. Die Reserve kann einmal im Vertragsmonat aktiviert werden.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif für dich.

Wie viel benötigst du pro Monat?
Über den Autor
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.

Häufige Fragen zum Thema Datenreserve

Warum Datenreserve und nicht gleich mehr Datenvolumen?

Die meisten Anbieter entscheiden sich dafür wohl aus Gründen der Preisgestaltung. So kannst du zum Beispiel das zusätzliche Datenvolumen meist nicht im Ausland (Roaming) nutzen.

Bei welchen Anbietern gibt es eine Datenreserve?

Mehrere Anbieter stellen dir eine Datenreserve zur Verfügung. Zum Beispiel bei den Anbietern HoT und Lidl Connect sind Tarife mit Datenreserve möglich.

Wie aktiviere ich meine Datenreserve?

Du hast mehrere Möglichkeiten und kannst die App deines Anbieters dafür nutzen, bei der Hotline anrufen oder eine SMS an deinen Anbieter schicken.