All you can chat

Bei „All you can chat“ handelt es sich um eine spezielle Form einer Flatrate, nämlich der Chat-Flatrate vom Anbieter yesss!. Wie bei einem „All you can eat“-Buffett, wo du so viel essen kannst, wie du willst, darfst du bei „All you can chat“ so viel chatten wie du möchtest. Dabei wird das Datenvolumen, dass du bei Chat-Apps verbrauchst, nicht vom Datenvolumen deines Tarifs abgezogen.

"All you can chat" ist nicht bei jedem yesss! Tarif inkludiert. Prüfe bitte in den Vertragsdetails, ob diese Funktion bei deinem gewünschten Tarif inklusive ist!

Schreiben bis die Finger glühen

Wenn du Instant Messaging Dienste wie WhatsApp nutzt, verbrauchst du eine geringe Menge an Daten. Dieser wird dir von deinem Datenvolumen aber nicht abgerechnet. Du kannst also soviel chatten, wie du möchtest – es belastet dein Datenvolumen nicht.

Bei All you can chat sind WhatsApp, Viber, SnapChat oder der Facebook Messenger inkludiert.

Der Datenverbrauch mit WhatsApp, Facebook Messenger und Co ist üblicherweise eher gering, solange Texte geschrieben werden. Für eine Nachricht zu 200 Zeichen wird etwa nur 1 KB benötigt. Um 1 GB Datenvolumen zu verbrauchen müsstest du also eine Million Nachrichten mit jeweils 200 Zeichen versenden. Bilder benötigen mehr, aber auch hier musst du rund 11.000 versenden um 1 GB Datenvolumen zu verbrauchen. Wer hingegen Videos verschickt, sollte achtsamer sein. Videos benötigen viel Datenvolumen, für 1 GB können über WhatsApp 60 Videos verschickt werden. Hier ist der Datenverbrauch bei sämtlichen Apps in etwa gleich.

Einfach immer weiterchatten

Ein Vorteil ist, dass du bei „All you can chat“ sogar mit einer Wertkarte weiterchatten kannst, wenn dein Datenvolumen und das Guthaben bereits erschöpft sind. Häufig ist eine solche Chat-Flatrate ein Bestandteil von Jugendtarifen.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema All you can chat

Das kommt vor allem darauf an, wieviel du chattest. Aber selbst, wenn du ständig am Handy klebst und mit deinen Freunden schreibst, wird dabei gar nicht so viel Datenvolumen verbraucht. Schau dir dazu unseren Ratgeber zu Datenverbrauch und Datengeschwindigkeit an. Eventuell könnte ein höheres Datenvolumen sogar günstiger kommen, als eine eigene Chat-Flatrate.

Ja, das funktioniert tatsächlich. Selbst wenn dein Datenvolumen für den Monat schon erschöpft ist, kannst du mit einer Chat-Flatrate trotzdem über Instant-Messaging-Dienste weiter mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben.

Nein, da auch das Datenvolumen an Guthaben geknüpft ist. Eine Ausnahme kann eine Musik-Flatrate oder eine Chat-Flatrate sein, bei der bestimmte Musikstreaming-Dienste oder Instant-Messaging Dienste vom Datenvolumen ausgenommen sind. Diese kannst du dann auch nachdem das Guthaben aufgebraucht ist noch nutzen.

Mit All you can chat kannst du WhatsApp, Snapchat, Viber und den Facebook Messenger nutzen, ohne dass dein Datenvolumen belastet wird.

Bei „All you can chat“ handelt es sich um eine spezielle Form einer Flatrate, nämlich der Chat-Flatrate vom Anbieter yesss!.. Wie bei einem „All you can eat“-Buffett, wo du so viel essen kannst, wie du willst, darfst du bei „All you can chat“ so viel chatten wie du möchtest. Dabei wird das Datenvolumen, dass du bei Chat-Apps verbrauchst, nicht vom Datenvolumen deines Tarifs abgezogen.