Amazon Prime

Amazon Prime bzw. Prime Video ist das kostenpflichtige Streamingangebot von Amazon mit Video On Demand . Das bedeutet, dass du eine große Auswahl an TV-Filmen und Serien legal über das Internet ansehen kannst - und zwar immer dann, wann du möchtest. Du bist also nicht wie bei klassischen TV-Programmen daran gebunden, um welche Uhrzeit es einen bestimmten Film spielt. Dabei teilt sich das Angebot in die Inhalte auf, die man gegen Gebühr leihen oder kaufen kann, als auch in die, die man mit einem Amazon Prime – Abo ohne weiteren Kosten sehen kann.

Wer Amazon Prime – Mitglied ist, kann nicht nur Inhalte über Video-On-Demand nutzen, sondern erhält aus bei seinem normalen Amazon-Bestellkonto einige Vorzüge (wie zum Beispiel kostenfreie Lieferung oder vergünstigte Preise).

Amazon Prime sehen

Um Amazon Prime nutzen zu können benötigt man ein Amazon-Konto und einen Breitband-Internetanschluss. Idealerweise verfügt man auch über einen Amazon Prime – Account.

Angesehen werden kann es via App, die auf den Amazon Fire TV Devices verfügbar sind, wie dem Amazon Fire TV Stick oder dem Amazon Fire TV Cube. Aber auch auf Smartphone, Tablet (iPad, Android- oder ein Fire-Tablet), Smart TV , Spielkonsole oder Computer. Pro Account können nur zwei Nutzer gleichzeitig streamen.

Sowohl Amazon Fire TV Stick als auch Amazon Fire TV Cube lässt sich mit dem intelligenten Lautsprecher Amazon-Echo und damit mit der sprachgesteuerten, persönlichen Assistentin Alexa verbinden.

Inhalte auf Amazon Prime

Auf Amazon gibt es vor allem Spielfilme, etwas geringer fällt die Auswahl bei Serien aus. Es stehen insgesamt rund 5.000 Filme und Serien zur Verfügung. Dabei handelt es sich um etwa 13.000 Inhalte, von denen nicht ganz 4.000 Filme sind. Zusätzlich zu den Prime-Inhalten sind aber auch noch rund 25.000 Titel kostenpflichtig erhältlich.

Das Angebot wird regelmäßig gewechselt, das heißt neue Filme und Serien sind verfügbar, andere fallen dafür weg.

Die Inhalte sind vor allem auf Deutsch zu sehen, im Originalton sind sie leider häufig nicht verfügbar. Auch sind Untertitel nicht bei allem Inhalten zuschaltbar.

Kosten von Prime Video

Für den Streamingdienst von Amazon selbst bezahlt man nicht, wenn man ausschließlich die Bezahltitel sehen möchte. Wer allerdings das volle Angebot für Amazon-Prime-Inhalte sehen möchte, muss ein Amazon-Prime-Abo abschließen. Dieses kostet 69 Euro jährlich oder 7,99 Euro monatlich.

Für Studenten gibt es ein Studentenabo um 34 Euro im Jahr, wobei aber die Kindle-Leihbücherei für E-Reader und Prime Music wegfallen.

Nicht nur Fernsehen, auch Musik

Amazon Prime hat nicht nur ein Fernseh-Streamingangebot, sondern bietet mit Amazon Prime Music auch Musik-Streaming an. Das Angebot ist allerdings nicht besonders groß: Rund zwei Millionen Songs internationaler und deutscher Künstler sind verfügbar.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema Amazon Prime

Amazon Fire TV ist die Streaming – Hardware von Amazon. Zumeist ist damit der Amazon Fire TV Stick oder der Amazon Fire TV Cube gemeint, mit denen über Amazon-Prime Filme gesehen, Musik gestreamt und auch andere Apps genutzt werden können.

Amazon Prime bzw. Prime Video ist das kostenpflichtige Streamingangebot von Amazon mit Video-On-Demand . Dabei teilt sich das Angebot in die Inhalte auf, die man mieten oder kaufen kann, als auch in die, die man mit einem Amazon Prime – Abo ohne weiteren Kosten sehen kann. Wer Amazon Prime – Mitglied ist, kann nicht nur Inhalte über Video-On-Demand nutzen, sondern erhält aus bei seinem normalen Amazon-Bestellkonto einige Vorzüge (wie zum Beispiel kostenfreie Lieferung oder vergünstigte Preise).

Für den Streamingdienst von Amazon selbst bezahlt man nicht, wenn man ausschließlich die Bezahltitel sehen möchte. Wer allerdings das volle Angebot für Amazon-Prime-Inhalte sehen möchte, muss ein Amazon-Prime-Abo abschließen. Dieses kostet 69 Euro jährlich oder 7,99 Euro monatlich.

Auf Amazon Prime stehen insgesamt rund 5.000 Filme und Serien zur Verfügung. Dabei handelt es sich um etwa 13.000 Inhalte, von denen nicht ganz 4.000 Filme sind. Zusätzlich zu den Prime-Inhalten sind aber auch noch rund 25.000 Titel kostenpflichtig erhältlich.