Amazon Echo (Alexa)

Beim Amazon Echo handelt es sich um einen intelligenten Lautsprecher, der mit der persönlichen Assistenten Alexa verbunden ist. Alexa ist ein sprachgesteuerter, Cloud - basierter und intelligenter Sprachservice von Amazon. Mit dem Amazon Echo bzw. Alexa sind auch Smart-Home – Anwendungen möglich, damit gehört dieses Device zum Internet der Dinge (IoT).

Fähigkeiten von Alexa

Über den Amazon Echo kann Alexa Befehle ausführen, wie zum Beispiel einen Wecker oder Timer setzen, Begriffe erklären, Einträge in den Kalender machen oder auch Lampen und Steckdosen steuern. Auch Musikstreaming ist mit Alexa sowohl über Amazon-Prime als auch über viele Radio-Skills möglich.

Über Alexa kann zum Beispiel auch der Amazon-Fire-TV Stick oder Cube gesteuert werden.

Abgesehen von diesen Basisfähigkeiten, kann man sie auch um Funktionen erweitern. Diese Skills („Fähigkeiten“) können zumeist kostenlos über den Alexa Skill Store bezogen werden, die von Drittanbietern erstellt wurden. Diese bieten zusätzliche Funktionen wie das Steuern von Smart Home-Geräten, Spiele oder Nachrichten.

Steuerung von Alexa

Die Steuerung des Amazon Echo bzw. von Alexa erfolgt über Spracheingabe. Dafür sind sieben Mikrofone in jedem Amazon Echo verbaut, sodass ein Befehl aus jeder Richtung wahrgenommen werden kann. Es stehen vier verschiedene Aktivierungsworte zur Verfügung: Alexa, Echo, Amazon und Computer.

Aktivierungswort startet Alexa

Sobald ein Aktivierungswort gesagt wird, überträgt Alexa den Befehl über das Internet zum Hersteller. Dort wird verarbeitet, was mit dem Befehl gemeint ist und zurück an Alexa übertragen, die diesen ausführt.

Alexas deutschsprachige Stimme ist von einer Profisprecherin, die ausschließlich für Amazon arbeitet und deren Identität geheim gehalten wird. Alexa kann aber nicht nur Deutsch sprechen , sondern auch Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Japanisch.

Farben bei Alexa

Je nachdem ob Alexa bereit steht, ob keine Internetverbindung hergestellt werden kann, ob gerade die Spracherkennung und -verarbeitung läuft, oder eine Benachrichtigung verfügbar ist, leuchtet das Device in unterschiedlichen Farben.

Verbindung mit Alexa

Lokal muss Alexa über WLAN mit dem Internet verbunden werden. Zusätzlich stehen auch noch Bluetooth und ein Klinkenanschluss zur Verfügung. Alexa kann via App eingerichtet und auch darüber gesteuert werden.

Amazon Echo Geräte

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Amazon Echo – Geräten, die alle über Alexa gesteuert werden.

  • Amazon Echo Dot: Der Echo Dot ist ein einfacher Lautsprecher mit Klinkenanschluss.
  • Amazon Echo: Der Echo ist besser zum Musikhören geeignet, da er über einen 63-mm-Woofer und einen 16-mm-Hochtonlautsprecher verfügt.
  • Amazon Echo Plus: Dieser ist wie der Amazon Echo ausgeführt, hat aber zusätzlich ein Zigbee-Modul eingebaut, über das Smart-Home-Geräte wie LED-Lampen nicht mehr über eine Bridge des Herstellers bedient wird, das oft ein eigenes Konto verlangt, sondern einfacher und direkt gesteuert werden.
  • Amazon Echo Show: Der Echo Show verfügt über ein Display, je nach Ausführung kann dies in unterschiedlichen Größen ausfallen. Teilweise ist er auch mit ZigBee-Modul zu haben, womit Smart-Home-Geräte wie Lampen gesteuert werden können. Auch ist über den Echo Show Videotelefonie möglich und man kann ihn zum Surfen im Internet nutzen. Nachrichten, Wetterinformationen oder Rezepte sind damit direkt auf dem Display sichtbar.
  • Amazon Echo Spot: Der Echo Spot hat die Größe des Echo Dot, aber ein zusätzliches kleines Display.
  • Amazon Echo Input: Der Echo Input hat keinen Lautsprecher, sondern nur die Bedienelemente und Mikros. Er ist dafür gebaut, dass eigene Lautsprecher an ihn angeschlossen werden, weswegen er über mehr Anschlussmöglichkeiten verfügt.
  • Amazon Echo Sub: Der Echo Sub hat keinerlei Intelligenz, sondern ist nur ein Subwoofer mit 100 Watt Leistung, der via Bluetooth an ein anderes Alexa Echo – Gerät angeschlossen werden kann.

Datenschutz und Alexa

Viel Kritik erhält der Amazon Echo bzw. Alexa aufgrund des Datenschutzes. Die Mikrofone horchen ständig in den Raum, bis das Aktivierungswort fällt. Dadurch kann die Privatsphäre gefährdet sein, vor allem dann, wenn das Gerät ein Aktivierungswort irrtümlich versteht, obwohl nur etwas ähnliches gesagt wurde.

Jetzt Internet finden!

tarife.at findet den besten Internet Tarif für dein Zuhause

Häufige Fragen zum Thema Amazon Echo (Alexa)

Amazon Echo ist ein intelligenter Lautsprecher, der mit der persönlichen Assistenten Alexa verbunden ist. Alexa ist ein sprachgesteuerter , Cloud - basierter und intelligenter Sprachservice von Amazon.

Alexa ist ein sprachgesteuerter, internetbasierter und intelligenter Sprachservice von Amazon. Sie ist mit dem intelligenten Lautsprecher Amazon Echo verbunden.

Über den Amazon Echo kann Alexa Befehle ausführen, wie zum Beispiel einen Wecker oder Timer setzen, Begriffe erklären, Einträge in den Kalender machen oder auch Lampen und Steckdosen steuern. Zusätzlich kann sie Musik abspielen. Abgesehen von diesen Basisfähigkeiten, kann man sie auch um Funktionen erweitern, wie zum Beispiel dem Steuern von Smart Home-Geräten, um Spiele oder Nachrichten. Auch Musikstreaming ist mit Alexa sowohl über Amazon-Prime als auch über viele Radio-Skills möglich.