MultiSIM

Eine MultiSIM, auch Mehrfachkarte, Mulitcard oder TwinCard genannt, ist ein Klon einer SIM-Karte. Sie wird dazu verwendet um mit einer Rufnummer mehrere Geräte verwenden zu können, wie zum Beispiel Smartphone und Tablet. Sie kann direkt beim Anbieter beantragt werden.

MultiSIM: Eine für alle

Die SIM-Karten werden über eine Rechnung abgerechnet und haben dieselbe Rufnummer wie die eigentliche SIM-Karte. Daher kann man mit einer MultiSIM zum Beispiel sowohl auf dem Tablet surfen und gleichzeitig mit dem Handy telefonieren. Oder aber man nimmt beim Sport oder an den Strand lieber ein altes Zweitgerät mit, während das neue Smartphone zu Hause in Sicherheit bleibt.

Welche Anbieter bieten MultiSIM an?

Folgende österreichischen Anbieter führen MultiSIM-Karten:

Anbieter MultiSIMs Link
A1bis zu drei KartenA1 Zusatz-SIM
Dreibis zu fünf KartenDrei SmartSIM
HELP mobilebis zu fünf KartenHELP MultiSIM
Magenta (Business)bis zu drei KartenMagenta MultiSIM
spusubis zu fünf Kartenspusu MultiSIM

Kosten für MultiSIM

Die Kosten für MultiSIM werden für gewöhnlich monatlich berechnet. Für jede zusätzlich zur Hauptkarte verwendete MultiSIM fällt eine Gebühr von rund 2 bis 7 Euro monatlich an.

Nutzen wie die Hauptkarte

Bei manchen Anbietern bleibt man sowohl mit der HauptSIM-Karte als auch den MultiSIM-Karten gleichzeitig erreichbar, bei anderen muss man eine Hauptkarte definieren. Ebenso gibt es je nach Anbieter Einschränkungen wieviel Datenvolumen oder andere Inklusiveinheiten verbraucht werden dürfen.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema MultiSIM

Eine MultiSIM, auch Mehrfachkarte, Mulitcard oder TwinCard genannt, ist ein Klon einer SIM-Karte. Sie wird dazu verwendet um mit einer Rufnummer mehrere Geräte verwenden zu können, wie zum Beispiel Smartphone und Tablet.

Die SIM-Karten werden über eine Rechnung abgerechnet und haben dieselbe Rufnummer wie die eigentliche SIM-Karte. Daher kann man mit einer MultiSIM zum Beispiel sowohl auf dem Tablet surfen und gleichzeitig mit dem Handy telefonieren. Oder aber man nimmt beim Sport oder an den Strand lieber ein altes Zweitgerät mit, während das neue Smartphone zu Hause in Sicherheit bleibt.

Mit einer MultiSIM kannst du mehrere SIM-Karten mit einer einzigen Rufnummer verwenden. Dafür erstellt dein Anbieter einen Klon deiner SIM-Karte, den du dann in ein anderes Gerät stecken kannst. Trotzdem wird nur über eine einzige Rechnung verrechnet. So kannst du zum Beispiel mit einem Tablet auf das Datenvolumen deines Handytarifs zugreifen.

Du kannst entweder einen Hotspot erstellen oder aber du kannst dir von deinem Anbieter eine MultiSIM ausstellen lassen.

Du kannst dir von deinem Anbieter eine MultiSIM holen. Damit kannst du einen Klon deiner SIM-Karte in deinem alten Handy verwenden und brauchst nicht ständig hin- und her tauschen. So kannst du mehrere Geräte mit nur einer einzigen Rufnummer verwenden.

Folgende österreichischen Anbieter führen MultiSIM-Karten:

Anbieter MultiSIMs Link
A1bis zu drei KartenA1 Zusatz-SIM
Dreibis zu fünf KartenDrei SmartSIM
HELP mobilebis zu fünf KartenHELP MultiSIM
Magenta (Business)bis zu drei KartenMagenta MultiSIM
spusubis zu fünf Kartenspusu MultiSIM

Folgende österreichischen Anbieter führen MultiSIM-Karten:

Anbieter MultiSIMs Link
A1bis zu drei KartenA1 Zusatz-SIM
Dreibis zu fünf KartenDrei SmartSIM
HELP mobilebis zu fünf KartenHELP MultiSIM
Magenta (Business)bis zu drei KartenMagenta MultiSIM
spusubis zu fünf Kartenspusu MultiSIM

Eine SIM-Karte (Subscriber Identity Module, zu Deutsch „Teilnehmeridentifikationsmodul“) ist eine Chipkarte, die dich identifiziert. Nur so ist es möglich, dass dein Anbieter eine Verbindung zu dir herstellen kann. Damit du dein Handy sinnvoll zum Telefonieren, SMSen oder Surfen verwenden kannst, benötigt es daher eine SIM-Karte. Sie verfügt über einen kleinen Speicher und wird durch PIN und PUK vor fremdem Zugriff geschützt.