Host

Ein Host oder Hostrechner ist ein Computer, der Teil eines großen Netzes ist. Er beherbergt Server oder bedient Clients (wie zum Beispiel einen Browser oder den E-Mail-Dienst). Sie laufen üblicherweise rund um die Uhr. Prinzipiell können Hosts von Servern auf jeder Art von Computer betrieben werden.

Virtuelle und dedizierte Hosts

Virtuelle Hosts sind Computer, auf deren unterschiedliche Dienste angeboten werden, die alle ihr eigenen Betriebssystem haben. Dabei werden sie in virtuelle Hosts auf Basis von Betriebssystemen und virtuelle Hosts auf Basis von Emulation unterschieden.

Bei ersteren, den virtuellen Hosts auf Basis des Betriebsystems, beherbergt der Host verschiedene Gast-Betriebssysteme (guest), die nur über den Host auf die Hardware zugreifen können, aber miteinander nicht kommunzieren. Bei der Emulation simuliert der Host eine Hardwarearchitektur oder alle Systemaufrufe auf Hardware-Ebene. Zum Beispiel tut der Computer so, als wäre er eine alte Spielkonsole.

Dedizierte Hosts sind nur für eine einzelne Aufgabe oder einen einzelnen Kunden zuständig. Zum Beispiel Webhosting ist ein dedizierter Dienst („dedicated service“).

Managed Hosts

Managed Hosts sind dedizierte Hosts, bei denen nicht nur die Hardware, sondern auch das Betriebssystem und die Software vom Anbieter gewartet werden. Dabei werden das Betriebssystem und die verwendete Software geupdated oder installiert, es gibt zumeist einen technischen Support über eine Hotline, eigene Sicherheitsservices (wie Firewall und Virenschutz) und Backups werden erstellt. Zusätzlich dazu können noch weitere Services dazukommen.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif für dich.

Wie viel benötigst du pro Monat?
Über die Autorin
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.

Häufige Fragen zum Thema Host

Was ist ein Host?

Ein Host oder Hostrechner ist ein Computer, der Teil eines großen Netzes ist. Er beherbergt Server oder bedient Clients (wie zum Beispiel einen Browser oder den E-Mail-Dienst). Sie laufen üblicherweise rund um die Uhr. Prinzipiell können Hosts von Servern auf jeder Art von Computer betrieben werden.

Was ist ein virtueller Host?

Virtuelle Hosts sind Computer, auf deren unterschiedliche Dienste angeboten werden, die alle ihr eigenen Betriebssystem haben. Dabei werden sie in virtuelle Hosts auf Basis von Betriebssystemen und virtuelle Hosts auf Basis von Emulation unterschieden.

Bei ersteren, den virtuellen Hosts auf Basis des Betriebsystems, beherbergt der Host verschiedene Gast-Betriebssysteme (guest), die nur über den Host auf die Hardware zugreifen können, aber miteinander nicht kommunzieren. Bei der Emulation simuliert der Host eine Hardwarearchitektur oder alle Systemaufrufe auf Hardware-Ebene. Zum Beispiel tut der Computer so, als wäre er eine alte Spielkonsole.

Was ist ein dedizierter Host?

Dedizierte Hosts sind nur für eine einzelne Aufgabe oder einen einzelnen Kunden zuständig. Zum Beispiel Webhosting ist ein dedizierter Dienst („dedicated service“).

Was ist ein Managed Host?

Managed Hosts sind dedizierte Hosts, bei denen nicht nur die Hardware, sondern auch das Betriebssystem und die Software vom Anbieter gewartet werden. Dabei werden das Betriebssystem und die verwendete Software geupdated oder installiert, es gibt zumeist einen technischen Support über eine Hotline, eigene Sicherheitsservices (wie Firewall und Virenschutz) und Backups werden erstellt. Zusätzlich dazu können noch weitere Services dazukommen.