Internet Booster

Im Handel werden sowohl Geräte als auch Programme als „Internet Booster“ angeboten. Diese sollen auf wunderbare Weise aus einer Leitung mehr Bandbreite und schnelleren Download herauskitzeln. Häufig werden diese Internet Booster sehr aggressiv beworben, doch bringen sie nichts bis wenig.

Internet Boost Geräte

Mit Namen wie Super Boost oder WiFi Boost versprechen Geräte schnelleres Internet. Dabei handelt es sich aber zumeist um billige Repeater, die das WLAN oft nur unzureichend auffangen und eher schlecht verstärken. Wirklich nützlich sind diese nicht. Weder kitzeln sie mehr Bandbreite heraus, noch können sie eine Drosselung umgehen. Das wäre technisch so gar nicht machbar.

Leider verfügen sie meist nicht einmal über eigene ausreichende Übertragungsgeschwindigkeiten (oft unter 100 MB/s). Zudem funken sie oft nur mit 2,4 GHz, statt wie moderne Repeater auf 5 GHz. Gerade auf 2,4 GHz wird man in Mehrparteienhäusern keine Freude haben, da die Frequenzen meist stark überlastet sind.

Mit einem guten, modernen Repeater von bekannten Marken wie AVM, Ubiquiti, Netgear oder TP-Link zahlt man meist etwas weniger oder gleichviel, bekommt aber ein hochwertiges Gerät. In größeren Wohnungen lässt sich insbesondere durch Mesh WLAN eine flächendeckende Versorgung gewährleisten.

Internet Boost Programme

Auch via Software wird Internetbeschleunigung versprochen. Mit Hilfe dieser Programme kannst du an bestimmten Werten wie „Default Time to Live“ oder „TCP Window Size“ herumschrauben. Das Ergebnis ist meistens aber nicht berauschend. Selten lässt sich die Rate wirklich ein wenig erhöhen, oft auf Kosten der Latenz. Mit einem niedrigen Ping ist Internettelefonie dann allerdings nur in sehr schlechter Qualität möglich.

Wenn du schnelleres Internet möchtest, haben wir 10 Tipps für schnelleres Internet für dich - ganz ohne teure Zusatzkosten.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema Internet Booster

Im Handel werden sowohl Geräte als auch Programme als „Internet Booster“ angeboten. Diese sollen auf wunderbare Weise aus einer Leitung mehr Bandbreite und schnelleren Download herauskitzeln. Häufig werden diese Internet Booster sehr aggressiv beworben, doch bringen sie nichts bis wenig.

Wenn du schnelleres Internet möchtest, haben wir 10 Tipps für schnelleres Internet für dich - ganz ohne teure Zusatzkosten.

Mit Namen wie Super Boost oder WiFi Boost versprechen Geräte schnelleres Internet. Dabei handelt es sich aber zumeist um billige Repeater, die das WLAN oft nur unzureichend auffangen und eher schlecht verstärken. Wirklich nützlich sind diese nicht. Weder kitzeln sie mehr Bandbreite heraus, noch können sie eine Drosselung umgehen. Das wäre technisch so gar nicht machbar.

Leider verfügen sie meist nicht einmal über eigene ausreichende Übertragungsgeschwindigkeiten (oft unter 100 MB/s). Zudem funken sie oft nur mit 2,4 GHz, statt wie moderne Repeater auf 5 GHz. Gerade auf 2,4 GHz wird man in Mehrparteienhäusern keine Freude haben, da die Frequenzen meist stark überlastet sind.

Mit einem guten, modernen Repeater von bekannten Marken wie AVM, Netgear oder TP-Link zahlt man meist etwas weniger oder gleichviel, bekommt aber ein hochwertiges Gerät.

Hier wird mit einer Software Internetbeschleunigung versprochen. Mit Hilfe dieser Programme kannst du an bestimmten Werten wie „Default Time to Live“ oder „TCP Window Size“ herumschrauben. Das Ergebnis ist meistens aber nicht berauschend. Selten lässt sich die Rate wirklich ein wenig erhöhen, oft auf Kosten der Latenz. Mit einem niedrigen Ping ist Internettelefonie dann allerdings nur in sehr schlechter Qualität möglich.

Ob Repeater, Extender, Booster oder Verstärker – alle bezeichnen das gleiche Gerät. Sie fangen ein WLAN Signal auf und geben es wiederholt weiter. Weil sie damit das WLAN erweitern, werden sie auch als WLAN Extender (zu Deutsch Erweiterer) bezeichnet. Der Begriff Verstärker ist etwas irreführend, denn das Signal selbst wird nicht bearbeitet oder verbessert, es wird nur die Reichweite erhöht. Auch sogenannte WLAN Booster sind nichts anderes als Repeater.