Telefon Flatrate – Unbegrenztes Chatten, Reden, Surfen und Streamen

Telefon Flatrate – Unbegrenztes Chatten, Reden, Surfen und Streamen

Streamen bis dir die Augen ausfallen. Telefonieren, bis die Ohren glühen. Das geht am besten mit einer Flatrate. Was genau das ist und wie du am günstigsten dazu kommst, liest du hier.

Flatrates bieten die Möglichkeit bis zur Erschöpfung einen bestimmten Dienst zu nutzen. Dabei gibt es verschiedenste Unterscheidungen. Wir klären auf, welche es gibt und wie du den besten Tarif damit findest.

Unbegrenzt Telefonieren und SMS

Telefonierst du viel und hättest gerne unbegrenzt viele Minuten zur Verfügung? Dann schau doch in unseren Tarifvergleich und zieh die Einheiten für Minuten auf unlimitiert. So bekommst du Tarife mit einer Telefonie-Flatrate angezeigt. Auch kannst du hier unlimitierte SMS aussuchen und dann soviel SMSen wie du möchtest.

Übrigens ist das Telefonieren und SMSen innerhalb der EU-Zone dann sogar gratis. Nur Auslandstelefonie (also wenn du von Österreich ins Ausland anrufst) und -SMS kosten eigene Einheiten.

Hier findest du unseren Tarifvergleich.

Unbegrenztes Datenvolumen

Du surfst viel, streamst viel und nutzt auch sonst viel das Internet? Dann ist ein unlimitiertes Datenvolumen genau das richtige. Hier kannst du soviel GB verbrauchen, wie du möchtest, du zahlst nicht auf.

Ist dein Tarif roamingfähig, kannst du hier auch oft eine sehr große Menge Daten im EU-Ausland verbrauchen, ohne dass du hier einen Aufpreis zahlen musst.

Hier findest du Tarife mit unlimitiertem Datenvolumen.

Free Streaming Angebote

Dann gibt es auch noch Angebote, die eine Flatrate für bestimmte Dienste anbieten. Dies wird Free Streming oder auch Zero Rating genannt. Es bedeutet, dass dir für bestimmte Apps kein Datenvolumen abgezogen wird, egal wie stark du sie nutzt. Das heißt zum Beispiel, wenn Netflix inkludiert ist, dass du unterwegs einen Serienmarathon einlegen kannst, aber es wird dir nicht von deinem Datenvolumen abgezogen.

In unserem Tarifvergleich findest du diese Angebote unter dem Reiter „Free Stream / Flatrates“. Hier findest du unseren Tarifvergleich. Du kannst unter folgenden wählen:

  • Chat Flatrate (für Instant Messaging Dienste wie WhatsApp)
  • Musik Flatrate (für Musikstreaming wie Spotify)
  • Social Media Flatrate (für soziale Netzwerke wie Facebook)
  • Video Flatrate (für Videostreaming wie Netflix)

Flatrate Pakete ziehen immer nur die Daten von bestimmten Apps nicht ab. Dabei ist nicht jede App bei jedem Anbieter und in jedem Paket automatisch inkludiert. Meist handelt es sich aber um gängige Apps für soziale Netzwerke, Instant Messaging Dienste, Streaming und Spiele.

Zahlt sich eine Flatrate aus?

Das hängt ganz stark von deiner Nutzung ab. Wenn du kaum GB verbrauchst, ist unbegrenztes Datenvolumen in einem Tarif meist nicht sehr sinnvoll. Du solltest daher vor Abschluss eines Tarifs immer auf deinen üblichen Verbrauch achten.

Um deinen durchschnittlichen Verbrauch herauszufinden, schau am einfachsten in deine Rechnungen der letzten Monate.

Wenn du jedoch zum Beispiel monatlich über 50 GB benötigst, dann wird ein kleinerer Tarif meist sehr teuer, da du hier hohe Gebühren für die einzelnen Einheiten in Rechnung gestellt bekommst. Hier ist ein unlimitiertes Datenvolumen deutlich günstiger.

Zahlt sich Free Streaming aus?

Doch wie steht es um Free Stream Angebote? Hier macht einen großen Unterschied, um welche Art von Anwendungen es sich handelt. Während Chat-Apps wenig Datenverbrauch haben, saugen Video-Apps viel GB.

Chat Flatrates verbrauchen auch bei starker Nutzen weniger als 0,2 GB. Sie sind daher eher ein „Zuckerl“ der Anbieter und im Verbrauch eher vernachlässigbar.

Musik und Social Media Flatrates zahlen sich meist erst dann aus, wenn du sie täglich stundenlang nutzt. Hier kommt es stark auf den verwendeten Dienst an. Durch Musik kommen durchschnittlich 3GB im Monat zusammen, wenn du täglich eine Stunde damit streamst. Bei Social Media kann sich dies aber zwischen rund 9 und 35 GB ausmachen. Bei starker Nutzung sogar noch weitaus mehr.

Video Flatrates sind häufig relativ hochpreisig. Doch wer täglich eine Stunde Videos streamt, der verbraucht rund zwischen 15 und 60 GB. Hier zahlt sich ein unlimitiertes Datenvolumen jedoch meist fast eher aus, denn dieses kannst du nicht nur für das Streaming bestimmter Dienste verwenden, sondern viel allgemeiner.

Mehr Infos und Fakten dazu in unserem Ratgeber Freies Streaming - Angebote mit Zero Rating.

Sind Flatrates wirklich unbegrenzt?

Jein, denn die meisten Anbieter haben eine sogenannte Fair Use Regel. Eine völlig überzogene Extremnutzung, die normale Menschen nicht erreichen, ist untersagt. Hierunter fallen kein “normales” Vieltelefonieren oder Streaming, sondern zum Beispiel 20 Stunden pro Tag Dauertelefonie oder hunderte Filme, die runtergeladen werden. Solange du dein Handy in einem völlig normalen Maß gebrauchst, musst du dir keine Sorgen machen.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif für dich.

Wie viel benötigst du pro Monat?
Über die Autorin
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.

Häufige Fragen zum Thema Telefon Flatrate – Unbegrenztes Chatten, Reden, Surfen und Streamen

Was ist eine Flatrate?

Eine Flatrate gibt an, dass für den Verbrauch – beispielsweise von Freiminuten oder Daten – kein Limit besteht. Am häufigsten wird in Zusammenhang mit mobilem Internet von einer Flatrate gesprochen, besonders interessant ist dieses Angebot für Verbraucher die einen hohen Bedarf an Datenvolumen haben. Meist sind diese Flatrates aber nur bedingt unlimitiert, da die Anbieter ab einem gewissen Verbrauch die Geschwindigkeit drosseln.

Zahlt sich eine Chat-Flatrate aus?

Das kommt vor allem darauf an, wieviel du chattest. Aber selbst, wenn du ständig am Handy klebst und mit deinen Freunden schreibst, wird dabei gar nicht so viel Datenvolumen verbraucht. Schau dir dazu unseren Ratgeber zu Datenverbrauch und Datengeschwindigkeit an. Eventuell könnte ein höheres Datenvolumen sogar günstiger kommen, als eine eigene Chat-Flatrate.

Gilt eine Chat-Flatrate für jeden Chat?

Nein, die Chat-Flatrate gilt für bestimmte Instant-Messaging-Dienste. Meist sind die bekanntesten, wie WhatsApp und der Facebook Messenger inkludiert.

Was ist eine Datenflatrate?

Mit einer Datenflatrate kannst du unbegrenzt surfen. Sie bedeutet, dass du unlimitiertes Datenvolumen in deinem Tarif inkludiert hast. Diese Form der Flatrate bedeutet, dass du immer nur eine Pauschalgebühr zahlst, ganz unabhängig davon, wieviel Interneteinheiten du verbrauchst. Aber Vorsicht, manchmal wird die Datengeschwindigkeit nach einer bestimmten Grenze gedrosselt.

Gibt es eine Internet Flatrate für bestimmte Daten?

Ja, es gibt auch Internet Flatrates, die nur für bestimmte Dienste gelten, wie etwa Chat-Flatrates oder Musik-Flatrates. Bei Chat-Flatrates werden bestimmte Instant-Massaging-Dienste (häufig WhatsApp oder der Windows Messenger) nicht zum verbrauchten Datenvolumen gezählt. Bei Musik-Flatrates können Musik-Streamingdienste ohne Abzug vom Datenvolumen genutzt werden.

Was ist unlimitiertes Datenvolumen?

Unlimitiertes Datenvolumen ist eine Form der Datenflatrate. Das heißt, du kannst unbegrenzt surfen, streamen und downloaden.

Was bedeutet All you can chat?

Bei „All you can chat“ handelt es sich um eine spezielle Form einer Flatrate, nämlich der Chat-Flatrate vom Anbieter yesss!.. Wie bei einem „All you can eat“-Buffett, wo du so viel essen kannst, wie du willst, darfst du bei „All you can chat“ so viel chatten wie du möchtest. Dabei wird das Datenvolumen, dass du bei Chat-Apps verbrauchst, nicht vom Datenvolumen deines Tarifs abgezogen.

Was ist Zero Rating?

Zero Rating bedeutet, dass dir dein Anbieter für bestimmte Dienste kein Datenvolumen verrechnet. Dabei handelt es sich um eine erlaubte Ausnahme der Netzneutralität. Einige Anbieter haben Extrapakete oder inkludieren Zero Rating für bestimmte Apps. So kannst du zum Beispiel soviel Chatten wie du möchtest, das dabei verbrauchte Datenvolumen wird dir nicht von deinem Gesamtdatenvolumen abgezogen. Es handelt sich dabei um eine Art Flatrate. Dabei ist es von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, welche Apps ein Zero Rating bekommen: Zumeist betrifft es Streaming, soziale Netzwerke, Spiele und Instant Messaging Dienste.

Was ist Free Stream?

Free Stream ist ein Markenname von A1 für Zero Rating. Dies sind Flatrates für bestimmte Dienste, wie Netflix oder Spotify, für die dann kein Datenvolumen verrechnet wird. Meist handelt es sich dabei um Streaming, soziale Netzwerke, Spiele und Instant Messaging Dienste.

Der Name Free Stream hat sich so festgebrannt, dass er wesentlich bekannter ist als die markenunabhängige Bezeichnung Zero Rating. Fast alle Leute verwenden Free Stream, aber kaum jemand kennt Zero Rating – weswegen wir ersteres in unserem Tarifvergleich auch so übernommen haben, um es nicht erklären zu müssen.

Mehr zum Thema gibt es in unserem Ratgeber Angebote mit Zero Rating.