Mirroring

Mirroring („Spiegeln“) oder Screen Sharing („Bildschirm teilen) ist eine Form von Streaming im eigenen Netzwerk. Dabei kannst du Videos, Bilder oder Musik zum Beispiel vom Handy auf den Fernseher übertragen.

Bekannte Screen Sharing beziehungsweise Mirroring Anwendungen sind zum Beispiel Apple Airplay, Samsung Smart View und Miracast.

Wie funktioniert Screen Sharing?

Beim Screen Sharing kannst du Inhalte von einem Gerät zu einem anderen senden, um diese dort zu sehen. Praktisch ist dies zum Beispiel um ein gespeichertes Video vom Smartphone auf dem Fernseher sehen zu können, ohne lästiges Umspeichern oder Kabelverbindungen.

Zumeist benötigst du eine WLAN-Verbindung – dafür müssen beide Geräte im gleichen Netzwerk sein. Dafür muss das Netzwerk nicht zwingend mit dem Internet verbunden sein. Selten funktioniert die Verbindung auch über Bluetooth.

Screen Mirroring aktivieren

Die meisten Samsung Handys unterstützten Screen Mirroring. So kannst du es aktivieren:

  1. Geh in die Einstellungen und öffne „NFC und Freigabe“.

  2. Öffne Screen Mirroring.

  3. Wähle das gewünschte Gerät aus.

  4. Sobald du eine Audio- oder Videodatei abspielst, wird diese auf das andere Gerät übertragen.

Samsung Nutzer haben zudem auch die Alternative Smart View, das im Drop Down Menu zu finden ist. Bei den meisten anderen Android Handys funktioniert dies ähnlich. Hier findet sich eine gleiche Funktion (wie zum Beispiel Easy Projection von Huawei) meist unter Drahtlosprojektion oder Bildschirmsynchronisierung.

Apple User nutzen dafür Apple Airplay.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema Mirroring

Beim Mirroring („Spiegeln“) oder Screen Sharing („Bildschirm teilen) wird ein Bild eines Geräts ohne Kabel oder Router auf dem Bildschirm eines anderen Geräts angezeigt. Screensharing ist eine Form von Streaming im eigenen Netzwerk. Dabei kannst du Videos, Bilder oder Musik zum Beispiel vom Handy auf den Fernseher übertragen.

Bekannte Mirroring Anwendungen sind zum Beispiel Apple Airplay, Samsung Smart View und Miracast.

Beim Screen Sharing oder Mirroring kannst du Inhalte von einem Gerät zu einem anderen senden, um diese dort zu sehen oder zu hören. Praktisch ist dies zum Beispiel um ein gespeichertes Video vom Smartphone auf dem Fernseher sehen zu können, ohne lästiges Umspeichern oder Kabelverbindungen. Zumeist benötigst du eine WLAN-Verbindung – dafür müssen beide Geräte im gleichen Netzwerk sein. Dafür muss das Netzwerk nicht zwingend mit dem Internet verbunden sein. Selten funktioniert die Verbindung auch über Bluetooth.

Die meisten Samsung Handys unterstützten Screen Mirroring. So kannst du es aktivieren:

  1. Geh in die Einstellungen und öffne „NFC und Freigabe“.
  2. Öffne Screen Mirroring.
  3. Wähle das gewünschte Gerät aus.
  4. Sobald du eine Audio- oder Videodatei abspielst, wird diese auf das andere Gerät übertragen.

Samsung Nutzer haben zudem auch die Alternative Smart View, das im Drop Down Menu zu finden ist. Bei den meisten anderen Android Handys funktioniert dies ähnlich. Hier findet sich eine gleiche Funktion (wie zum Beispiel Easy Projection von Huawei) meist unter Drahtlosprojektion oder Bildschirmsynchronisierung.