USB OTG

USB OTG

OTG steht für „on the go“ (zu Deutsch: „für unterwegs“) und meint einen USB-Standard, der es ermöglicht Geräte wie Smartphones und Drucker direkt miteinander zu verbinden.

Du suchst ein USB OTG-fähiges Handy? Hier bei Geizhals findest du es zum besten Preis.

USB OTG ist ein USB-Standard, der dafür geschaffen ist unterschiedlichste Geräte direkt miteinander zu verbinden: Etwa ein Smartphone mit einer Festplatte oder eine Digitalkamera mit einer Festplatte. Selbst USB-Sticks lassen sich dann direkt an ein Handy anschließen. Und wer keinen Klinkenstecker am Smartphone hat, kann damit auch kabelgebundene Kopfhörer verbinden. Auch kannst du mit Tastatur und Maus eine schnelle Workstation einrichten, wenn du mal keinen Laptop zur Verfügung hast und unterwegs etwas schreiben musst.

Hilfreich: Hast du dein Display ruiniert, kannst du mittels USB OTG Tastatur das Handy zumindest noch entsperren und darauf zugreifen.

Wie nutzt man USB OTG?

Du nutzt USB OTG am einfachsten über ein passendes Kabel. Damit kannst du die Geräte direkt miteinander verbinden.

Wer unterstützt USB OTG?

Immer mehr Geräte unterstützen mittlerweile USB OTG. Du erkennst es unter anderem am USB-Aufkleber auf dem Produkt (oder der Produktverpackung). Diese zeigt zum normalen USB-Logo zusätzlich ein grüner Pfeil mit der Aufschrift “OTG”.

Du hast die Handyverpackung nicht zur Hand? Schau doch in die App USB OTG Checker ob dein Android-Handy OTG-tauglich ist. iPhone-Nutzer benötigen einen Adapter.

Wichtig für die Verwendung ist, dass beide Geräte den USB-OTG-Standard unterstützen. Mittlerweile ist das aber bei (fast) allen aktuellen Peripheriegeräten der Fall.

( Artikel veröffentlicht am: 18.11.2021 . Letzte Aktualisierung am: 07.01.2022 )

Jetzt Handytarife finden!



Über die Autorin
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.

Häufige Fragen zum Thema USB OTG

Wie nutzt man USB OTG?

Du nutzt USB OTG am einfachsten über ein passendes Kabel. Damit kannst du die Geräte direkt miteinander verbinden.

Was ist USB OTG?

OTG steht für „on the go“ (zu Deutsch: „für unterwegs“) und meint einen USB-Standard, der es ermöglich Geräte wie Smartphones und Drucker direkt miteinander zu verbinden.

USB OTG ist ein USB-Standard, der dafür geschaffen ist unterschiedlichste Geräte direkt miteinander zu verbinden: Etwa ein Smartphone mit einer Festplatte oder eine Digitalkamera mit einer Festplatte. Selbst USB-Sticks lassen sich dann direkt an ein Handy anschließen. Und wer keinen Klinkenstecker am Smartphone hat, kann damit auch kabelgebundene Kopfhörer verbinden.

Wer unterstützt USB OTG?

Immer mehr Geräte unterstützen mittlerweile USB OTG. Du erkennst es unter anderem am USB-Aufkleber auf dem Produkt (oder der Produktverpackung). Diese zeigt zum normalen USB-Logo zusätzlich ein grüner Pfeil mit der Aufschrift “OTG”. Wichtig für die Verwendung ist, dass beide Geräte den USB-OTG-Standard unterstützen. Mittlerweile ist das aber bei (fast) allen aktuellen Peripheriegeräten der Fall.

Du hast die Handyverpackung nicht zur Hand? Schau doch in die App USB OTG Checker ob dein Handy OTG-tauglich ist.

Hilfreich: Hast du dein Display ruiniert, kannst du mittels USB OTG Tastatur das Handy zumindest noch entsperren und darauf zugreifen. Auch kannst du mit Tastatur und Maus eine schnelle Workstation einrichten, wenn du mal keinen Laptop zur Verfügung hast und unterwegs etwas schreiben musst.