Tarifwechsel

Oft bleibt man an einem alten Tarif „kleben“, obwohl ein Wechsel längst überfällig wäre. Das kann viel kosten, ein Umstieg spart hier oft Geld. Doch möchtest du vielleicht bei deinem Anbieter bleiben, weil du gute Erfahrungen gemacht hast? Dann mach doch einen reinen Tarifwechsel: Dabei bleibst du bei deinem Anbieter und steigst dabei nur auf einen neueren Tarif um, der oftmals mehr Datenvolumen bietet oder eine verringerte Grundgebühr hat. Deine Nummer bleibt dir dabei erhalten.

Ein Rufnummernwechsel ist ganz einfach: Du brauchst mit der Kündigung nur den NÜVI-Antrag stellen, dann wird deine alte Rufnummer zu deinem neuen Vertrag portiert.

Nach Ablauf der Bindungsfrist ist ein Tarifwechsel bei den meisten Anbietern gratis. Innerhalb der Bindungsfrist ist es mitunter auch möglich, kann aber eine Bearbeitungsgebühr kosten. Die meisten Anbieter erlassen diese allerdings, wenn auf einen höherwertigen Tarif umgestiegen wird. Mit dem neuen Tarif gilt meist eine erneute Bindung von zumeist 24 Monaten. Es gibt aber auch Tarife ohne Bindung.

Die meisten alten Verträge inkludieren weniger Datenvolumen oder Gesprächseinheiten. Im Vergleich zeigt sich fast immer, dass sich ein Wechsel lohnt.

Wobei es sich generell erst einmal auszahlt zu sehen, genau zu prüfen, wie die Tarife aussehen: Ein Tarifvergleich auf tarife.at ist kostenlos und geht ganz leicht binnen weniger Minuten. Denn Hand aufs Herz, wer hat denn schon zu viel Geld auf dem Konto und mag bei einem teureren Tarif bleiben? Man ist mit seinem Anbieter ja nicht verheiratet! Angst wegen Rufnummernmitnahme oder Kündigung muss man schon lange nicht mehr haben.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema Tarifwechsel

Aber nein, längst nicht mehr. Außerdem helfen wir dir gern dabei. Du brauchst nur das Kündigungsformular ausfüllen und an deinen Anbieter schicken. So einfach ist das. Manchen Anbietern kann man die Kündigung per Mail zuschicken, anderen nur per Post. Wir geben dir immer alle Möglichkeiten an.

Bei unserem Tarifvergleich auf tarife.at findest du immer den besten Tarif, auch wenn es um das richtige Internet geht. Ganz egal ob mobiles Internet oder Internet für dein Zuhause – du gibst an, wie dein Tarif aussehen soll und wir prüfen hunderte Varianten, um die günstigste für dich aufzulisten.

Aber natürlich. Wir schlagen den Mitbewerb genau um diese Finessen. Nur in unserem Kombivergleich ist es möglich einzuberechnen, ob du bereits einen Vertrag hast. Denn manche Anbieter geben Bestandskunden eigene Rabatte oder Zusatzpakete. Klicke dafür einfach im Vergleich unter „Bestehende Verträge“ auf das Kästchen mit deinem Anbieter.

Nein, denn die meisten alten Verträge inkludieren weniger Datenvolumen oder Gesprächseinheiten. Im Vergleich zeigt sich fast immer, dass sich ein Wechsel lohnt.

Aber ja, natürlich. Wenn du beim gleichen Anbieter bleibst, stellt er nur deinen Tarif um. Auch wenn du den Anbieter wechselst, stellt das kein Problem dar. Du brauchst mit der Kündigung nur den NÜVI-Antrag stellen, dann wird deine alte Rufnummer zu deinem neuen Vertrag portiert. Keine Sorge, in unserem [Kündigungsformular]/kuendigen), ist an alles gedacht.

Üblicherweise bist du bei Handytarifen 24 Monate lang gebunden. Es gibt aber auch Tarife ohne Bindung.

Ganz klar: Mit unserem Tarifvergleich auf tarife.at, dem besten, größten und genauesten Vergleichsportal. Wir vergleichen alle verfügbaren Tarife und listen sie dir nach Effektivpreis gestaffelt auf. Damit finden wir jederzeit den besten Tarif für dich.