ISP

ISP steht für Internet Service Provider und meint einen Internetdienstanbieter, häufig auch nur Provider genannt. Diese Anbieter versorgen dich mit Internetzugang, sowohl über das Festnetz (via DSL oder Kabel), oder aber über Mobilfunk.

Provider mit oder ohne Netz

Nicht alle Provider verfügen über ihr eigenes Netz. Viele mieten sich in ein bestehendes Netz eines Netzanbieters ein.

Österreichische Provider sind also nicht nur die Netzbetreiber A1, Magenta und Drei, sondern auch MVNOs, Nebenmarken oder Branded Reseller, wie zum Beispiel bob, HoT, Red Bull Mobile, Yesss, spusu, Educom und viele mehr.

ISP

Ein Internetdienstanbieter ist für alle Dienste und technischen Leistungen verantwortlich, die für die Nutzung oder den Betrieb erforderlich sind, damit du eine Internetverbindung herstellen kannst. Das heißt, er stellt sicher, dass du ins Internet kannst, aber auch dass zum Beispiel eine Servicehotline erreichbar ist.

Den richtigen Anbieter finden

In unserem Tarifvergleich auf tarife.at siehst du die Provider links im Reiter “Anbieter” bzw. “Anbieter/Netz” aufgelistet. Du kannst einzelne Anbieter oder auch ganze Netze ausschließen oder anwählen. Natürlich nennen wir auch im direkten Preisvergleich bei welchem Provider welcher Tarif zu finden ist.

Umweltfreundlich: Green IT

Vermehrt gibt es auch Provider, die aktiv etwas zum Umweltschutz beitragen, indem sie ihre Server ausschließlich mit Ökostrom betreiben. Dies ist Teil der Green IT Bewegung, die besonders in der Informations- und Kommunikationstechnik versucht Ressourcen möglichst umweltschonend zu betreiben.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema ISP

ISP steht für Internet Service Provider und meint einen Internetdienstanbieter, häufig auch nur Provider genannt. Diese Anbieter versorgen dich mit Internetzugang, sowohl über das Festnetz (via DSL oder Kabel), oder aber über Mobilfunk.

Nicht alle Provider verfügen über ihr eigenes Netz. Viele mieten sich in ein bestehendes Netz eines Netzanbieters ein. Österreichische Provider sind also nicht nur die Netzbetreiber A1, Magenta und Drei, sondern auch MVNOs, Nebenmarken oder Branded Reseller, wie zum Beispiel bob, HoT, Red Bull Mobile, Yesss, spusu, Educom und viele mehr.

Vermehrt gibt es auch Provider, die aktiv etwas zum Umweltschutz beitragen, indem sie ihre Server ausschließlich mit Ökostrom betreiben. Dies ist Teil der Green IT Bewegung, die besonders in der Informations- und Kommunikationstechnik versucht Ressourcen möglichst umweltschonend zu betreiben.

Ein Internetdienstanbieter (ISP) ist für alle Dienste und technischen Leistungen verantwortlich, die für die Nutzung oder den Betrieb erforderlich sind, damit du eine Internetverbindung herstellen kannst. Das heißt, er stellt sicher, dass du ins Internet kannst, aber auch dass zum Beispiel eine Servicehotline erreichbar ist.