Wo finde ich AGB und Entgeltbestimmungen?

Wo finde ich AGB und Entgeltbestimmungen?

Preise laut AGB … schön und gut, aber wo findet man die? Was die AGB und EB genau sind, warum sie so wichtig sind, und wo ihr sie findet verraten wir euch hier.

Sowohl AGB als auch EB werden dir mit Vertragsabschluss ausgehändigt: Entweder in gedruckter Form oder als Textdatei per Mail. Sie regeln deinen Tarif. Du solltest diese daher genau durchlesen, auch wenn sie häufig in schwer verständlichem Juristendeutsch formuliert sind.

Wo finde ich die AGB und EB?

Schau einmal in deinen Emails nach, denn in den meisten Fällen hat man sie dir bei Vertragsabschluss auch per Mail zugesandt. Oft sind sie aber auch im Kundenportal in deinem Account zu finden.

Die AGB und die Entgeltbestimmungen sind bei allen Anbietern meist auch online einzusehen. Fast immer jedoch nur die der aktuellen Tarife. Seltener findest du die alten AGB und EB in einer Archivseite der Betreiber.

Mobilfunkanbieter Links
A1Auf a1.net
bobAuf bob.at
DreiAuf drei.at
EducomAuf educom.at
EetyAuf eety.at
GeOrgAuf georg.at
gooodAuf goood-mobile.at
HELP MobileAuf helpm.at
HoTAuf hot.at
KabelplusAGB auf kabelplusmobile.at, EB direkt bei den Tarifen
Krone/KurierAuf kronemobile.at und kuriermobil.at
Lidl ConnectAuf lidl-connect.at
LIWEST MobilAGB auf liwest-mobil.at und EB direkt bei den Tarifen
MagentaAuf magenta.at und direkt bei den Tarifen
MTELAuf mtel.at
Rapid MobilAuf rapid-mobil.at
Red Bull MOBILEAuf redbullmobile.at
S-BudgetAuf spar.at
SIMfonie (Wien Energie)Auf simfonie.at
simpliTVAuf simplitv.at
SpusuAuf spusu.at
Tchibo MobilAuf eduscho.at
TelematicaAuf telematica.at
VOLMobilAuf volmobil.at
yesss!Auf yesss.at

Solltest du deine AGB oder Entgeltbestimmungen nicht mehr finden, kontaktiere deinen Anbieter direkt.

AGB und EB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden meist nur AGB abgekürzt. Sie beschreiben den Vertrag zwischen dir und deinem Anbieter. Es sind Vertragsklauseln, die ein Unternehmen vorgefertigt für eine Vielzahl von Vertragsabschlüssen verwendet. Meist sind sie zugunsten des Unternehmens ausformuliert. In ihnen steht zum Beispiel wie lange die Kündigungsfrist eingehalten wird, oder wie hoch die Rücklastgebühren sind.

Auch die Entgeltbestimmungen regeln deinen Vertrag. Sie werden meist mit EB abgekürzt. Hier werden alle Leistungen und Entgelte deines Tarifs aufgezählt. Während die AGB viel allgemeiner formuliert sind, beschreiben die EB deinen Tarif ganz genau. Hier ist zum Beispiel geregelt, wie hoch die Grundgebühr ist, wie viele Einheiten in deinem Tarif enthalten sind und auch wie hoch die Gebühren darüber hinaus sind.

Hilfreich ist hier auch eine Vertragszusammenfassung. Die VZF ist eine übersichtliche und leicht verständliche Kurzform deines Mobilfunk-, Fernseh- oder Internetvertrags. Dort sind die wichtigsten Punkte wie Kosten und Leistungen aufgelistet. Für genauere Angaben musst du aber in die AGB und EB schauen.

Änderungen der AGB und EB

Sowohl AGB als auch EB dürfen durch deinen Anbieter nicht einfach so geändert werden. Das heißt, wenn dein Anbieter die Bestimmungen ändert, hast du, wenn es zu deinem Nachteil sein sollte, das Recht auf eine außerordentliche Kündigung.

Die AGB und EB bekommst du bei Vertragsabschluss ausgehändigt. Wir empfehlen dir, diese gut aufzubewahren.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif für dich.

Wie viel benötigst du pro Monat?
Über den Autor
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.

Häufige Fragen zum Thema Wo finde ich AGB und Entgeltbestimmungen?

Was ist ein Grund für die außerordentliche Kündigung?

Dein Anbieter darf weder die AGB noch die Entgeltbestimmungen einseitig abändern. Zum Beispiel gilt dies wenn dein Anbieter plötzlich eine Servicepauschale oder eine andere Zusatzgebühr einführt. Nicht hingegen der Fall ist es bei einer Erhöhung auf Grund der Wertsicherung , mit der zum Beispiel die Grundgebühr an den Verbraucherpreisindex angepasst wird. Erhöhungen über den Index hinaus, sind aber nicht zulässig.

Worin liegt der Unterschied zwischen Entgeltbestimmungen und AGB?

Die AGB sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sie regeln allgemeine Preise, Gebühren und Entgelte. In ihnen steht zum Beispiel wie lange die Kündigungsfrist eingehalten wird, oder wie hoch die Rücklastgebühren sind. Die Entgeltbestimmungen hingegen betreffen die Preise, Gebühren und Entgelte für genau deinen Tarif. Hier ist zum Beispiel geregelt, wie hoch die Grundgebühr ist, wie viele Einheiten in deinem Tarif enthalten sind und auch wie hoch die Gebühren darüber hinaus sind.

Was ist meine Verwendungsgruppe oder Nutzungsklasse?

In welcher Nutzungsklasse du bist, wird in den Entgeltbestimmungen beschrieben. Doch die Geschwindigkeit ist nicht nur davon abhängig, sondern natürlich auch von zahlreichen anderen Faktoren, wie zum Beispiel der Auslastung der Funkzelle oder dem Endgerät.

Was sind die AGB?

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden meist nur AGB abgekürzt. Sie beschreiben den Vertrag zwischen dir und deinem Anbieter. Es sind Vertragsklauseln, die ein Unternehmen vorgefertigt für eine Vielzahl von Vertragsabschlüssen verwendet. Meist sind sie zugunsten des Unternehmens ausformuliert. Du solltest diese daher genau durchlesen, auch wenn sie häufig in schwer verständlichem Juristendeutsch formuliert sind.

Was sind Entgeltbestimmungen?

Entgeltbestimmungen beschreiben deinen Tarif, also den Vertrag zwischen dir und deinem Anbieter. Sie werden meist mir EB abgekürzt. Hier werden alle Leistungen und Entgelte deines Tarifs aufgezählt. Während die AGB viel allgemeiner formuliert sind, beschreiben die EB deinen Tarif genau.