SIM Lock entfernen – So geht’s mit allen Anbietern

SIM Lock entfernen – So geht’s mit allen Anbietern
Copyright: Shutterstock - SIM Lock entfernen ist in Österreich legal.

Ein SIM-Lock oder Netlock ist eine Sperre, bei der man das Handy nur mit SIM-Karten eines bestimmten Anbieters nutzen kann. Damit du dein Handy entsperren und es mit allen SIM-Karten verwenden kannst, musst du den SIMlock entfernen. Egal ob du deinen SIM Lock bei A1, Magenta (T-Mobile) oder Drei los werden möchtest - Wir verraten, wie das geht und was es kostet.

Rechtliches: In Österreich ist das Entsperren legal, ganz egal ob es durch den Anbieter oder jemand anderen erfolgt. Eine Entfernung des SIMlocks ist erlaubt.

Das Entfernen des SIM Locks wird häufig auch SIM Unlock oder aber Freischalten für alle Netze genannt. Du kannst dein Handy entweder durch einen Handyshop freischalten lassen, oder aber dies selbst über das Internet mit einem Unlock Service entsperren. Handys ohne SIM Lock werden mitunter auch als “freie Handys” bezeichnet.

Hat mein Handy einen SIM Lock?

Nur der Anbieter A1 vertreibt seine Handys nach wie vor mit SIM Lock. Dabei sind allerdings meist nur die teureren Smartphones mit der Sperre versehen. Bei anderen Mobilfunkern gibt es den SIM Lock bei neu verkaufen Handys nicht mehr, alte Geräte können allerdings noch gesperrt sein. Handys im Handel werden prinzipiell ohne SIM Lock verkauft.

Ob dein Handy für andere SIM-Karten gesperrt ist, findest du am einfachsten heraus, wenn du eine SIM-Karte eines anderen Anbieters als deinem einlegst. Funktioniert das Handy trotzdem, verfügt es über keine Sperre.

Auch über die IMEI kannst du herausfinden, ob dein Handy gesperrt ist. Zum Beispiel über IMEI.info (für Android) oder MyimeiUnlock.com (für iPhones) kannst du testen, ob dein Handy einen SIM Lock hat.

Für das Entsperren ist die IMEI Nummer wichtig. Diese ist zumeist unter dem Akku und in der Oroginalschachtel deines Handys zu finden. Du kannst sie aber auch mittels GSM-Codes ermitteln: Gib dafür einfach *#06# im Telefonfeld deines Handys ein und bestätige mit der Anruftaste. Dual-SIM-Handys verfügen über zwei IMEI Codes.

Entsperren lassen im Handyshop

Du kannst Handys im Handyshop deines Anbieters entsperren lassen. Auch manche Elektrohändler und freie Handyshops bieten die Entfernung des SIM Lock an.

Du benötigst dafür deine IMEI, den Original-PIN oder PUK und bei deinem Anbieter häufig auch ein Kundenkennwort. All das findest du häufig auf der großen Karte, aus der du deine SIM Karte herausgebrochen hast.

Entsperrung durch Anbieter

Je nach Anbieter kostet dies eine unterschiedlich hohe Gebühr oder kann sogar gebührenfrei sein. Dies hängt unter anderem davon ab, wie lange der Vertrag gültig war, bei dem du es dazubekommen hast, und ob es eine Bindungsfrist gab.

Du kannst dein Handy natürlich nur als aktiver Kunde freischalten lassen, oder bei dem Anbieter, bei dem du das Handy gekauft hast.
Anbieter Kosten
A150 – 150 Euro
Magenta0 Euro
Drei40 Euro

Bei den Discountern bekommst du Handys mittlerweile nur noch ohne SIM Lock. Du kannst aber das Handy eines anderen Anbieters häufig trotzdem dort entsperren lassen. In diesem Fall setzt du dich am besten mit dem Kundendienst in Verbindung.

Ensperrung bei A1

Nur noch bei A1 werden Handys mit SIM Lock verkauft. Dies betrifft vor allem iPhones und teure Samsung – Flagship Handys. Günstigere Smartphones bekommst du auch bei A1 häufig ohne SIM Lock.

Wenn du die Rechnung noch hast, kostet die Entsperrung innerhalb der ersten 12 Monate ab Kaufdatum 150 Euro. Danach innerhalb der ersten 24 Monate 100 Euro. Nach 24 Monaten ab Kaufdatum kostet die Entfernung des SIM Locks 50 Euro. Wenn du dein Handy ohne Rechnung entsperren lassen möchtest, kostet dies 150 Euro.

Hier findest du weitere Infos zur Entsperrung bei A1.

Entsperrung bei Magenta

Seit September 2014 verkauft Magenta nur noch Handys ohne SIM Lock. Du kannst dein Handy kostenlos entsperren lassen.

Hier findest du weitere Infos zur Entsperrung bei Magenta.

Entsperrung bei Drei

Bei Drei werden Handys seit September 2015 nur noch frei für alle Netze verkauft. Wenn du dein altes Handy entsperren lassen möchtest, kostet dies 40 Euro.

Hier findest du weitere Infos zur Entsperrung bei Drei.

Entsperrung übers Internet

Du musst aber nicht unbedingt in einen Handyshop laufen, sondern kannst dein Handy auch über das Internet entsperren. Zum Beispiel über handyentsperren24.at (auf Deutsch) oder überunlocking.com (auf Englisch).

iPhone Nutzer können ältere Modelle häufig auch über iTunes entsperren. Manchmal schalten Mobilfunkanbieter diese nach einer Zeit frei. In diesem Fall entsperrt sich das Handy mit der Synchronisation durch iTunes automatisch.

Einen Jailbreak oder Rooten können wir zur Entsperrung nicht empfehlen. Einerseits kannst du damit dein Smartphone ernsthaft beschädigen, andererseits verlierst du damit auch die Garantie. Du solltest darauf aufpassen, dass ein freier Handyshop dein Handy nicht damit entsperrt.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif für dich.

Wie viel benötigst du pro Monat?
Über den Autor
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.

Häufige Fragen zu diesem Thema

Kann ich die SIM-Lock aufheben?

Ja, gegen ein Entgelt ist dies bei den meisten Anbietern möglich. Gelegentlich bieten auch Handy-Shops Freischaltungen gegen eine Gebühr an. Es gibt auch kostenlose Entsperranleitungen im Internet, doch hierbei könntest du dein Handy stark beschädigen.

Ist das Entsperren eines Handys mit SIM-Lock erlaubt?

Ja, in Österreich ist das Entsperren von Handys prinzipiell erlaubt. Mit dem Kauf deines Handys ist es dein Eigentum und du hast freie Verfügungsgewalt drüber.

Woher weiß ich, ob mein Handy eine SIM-Lock hat?

Am einfachsten findest du das heraus, indem du die SIM-Karte eines anderen Anbieters einlegst. Funktioniert das Handy weiterhin, hat es keine SIM-Lock. Aber auch mit der IMEI lässt sich über IMEI.info (für Android) oder MyimeiUnlock.com (für iPhones) herausfinden, ob es eine SIM-Lock gibt.

Was ist ein SIM Lock?

Ein SIM ist eine Sperre für bestimmte SIM-Karten, Länder, Anbieter oder Netze. Das heißt, du kannst ein Handy mit SIM-Lock nicht mit der SIM-Karte eines anderen Anbieters verwenden. Damit du dein Handy entsperren und es mit allen SIM-Karten verwenden kannst, musst du den SIM Lock entfernen.