Wake on LAN (WoL)

Wenn du deinen Computer ohne Knopfdruck aus dem Energiesparmodus wecken möchtest, kannst du das mittels Wake on LAN (WoL, „Aufwachen mittels LAN“). Dabei wird er über das Netzwerk informiert, dass er sich einschalten soll. So kannst du weiterhin auf Daten oder Programme zugreifen, kannst aber inzwischen Strom sparen, wenn der Computer in den Energiesparmodus zurückfährt. Mitunter funktioniert WoL auch über WLAN, hier muss der WLAN-Adapter allerdings ständig mit Strom versorgt werden - das ist üblicherweise nicht der Fall.

Die Definition von Energiesparmodus variiert stark: Hier ist damit gemeint, dass der Computer zwar abgeschaltet wurde, aber am Stromnetz hängt.

Was brauche ich für Wake on LAN?

Die Funktion hängt von zwei Faktoren ab:

  • das Motherboard muss an ein kompatibles Netzteil angeschlossen sein

  • die Netzwerkkarte muss die Funktion unterstützen

Fast alle Computer, die in den letzten zehn Jahren gebaut wurden, verfügen über Wake on LAN. Es ist heute so üblich, dass es meist nicht einmal mehr beworben wird.

Wie funktioniert Wake on LAN?

Über eigene Software (wie zum Beispiel TeamViewer), von Routern und von internetbasierten Websites sendest du ein Magic Packet. Dieses enthält die MAC Adresse deiner Netzwerkkarte und gibt deinem Computer das Signal, vom Energiesparmodus in den Aktivzustand zu wechseln.

Oder einfach gesagt: Ein MagicPacket küsst deinen Computer aus dem Dornröschenschlaf. 😘😉

Wake on LAN aktivieren

So kannst du Wake on LAN unter Windows aktivieren:

  1. Öffne den Gerätemanager.

  2. Öffne Netzwerkadapter und rechtsklicke die aktuelle Verbindung und wähle Eigenschaften. (Oft heißt die Verbindung Ethernet Connection oder Realtek.)

  3. Wähle den Reiter „Erweitert“ und aktiviere „Akt. über Magic Packet“.

  4. Öffne den Reiter „Energieverwaltung“ und aktiviere „Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren“ und „Nur Magic Packet kann Computer aus dem Ruhezustand aktivieren“. Bestätige mit OK.

Mac-User brauchen hier keine Einstellungen vorzunehmen, da WoL standardmäßig aktiviert ist.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema Wake on LAN (WoL)

Wenn du deinen Computer ohne Knopfdruck aus dem Energiesparmodus wecken möchtest, kannst du das mittels Wake on LAN (WoL, „Aufwachen mittels LAN“). So kannst du weiterhin auf Daten oder Programme zugreifen, kannst aber inzwischen Strom sparen, wenn der Computer in den Energiesparmodus zurückfährt.

Die Definition von Energiesparmodus variiert stark: Hier ist damit gemeint, dass der Computer zwar abgeschaltet wurde, aber am Stromnetz hängt.

Über eigene Software (wie zum Beispiel TeamViewer), von Routern und von internetbasierten Websites sendest du ein Magic Packet. Dieses enthält die MAC Adresse deiner Netzwerkkarte und gibt deinem Computer das Signal, vom Energiesparmodus in den Aktivzustand zu wechseln.

Oder einfach gesagt: Ein Magic Packet küsst deinen Computer aus dem Dornröschenschlaf. 😘😉

So kannst du Wake on LAN unter Windows aktivieren:

  1. Öffne den Gerätemanager.
  2. Öffne Netzwerkadapter und rechtsklicke die aktuelle Verbindung und wähle Eigenschaften. (Oft heißt die Verbindung Ethernet Connection oder Realtek.)
  3. Wähle den Reiter „Erweitert“ und aktiviere „Akt. über Magic Packet“.
  4. Öffne den Reiter „Energieverwaltung“ und aktiviere „Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren“ und „Nur Magic Packet kann Computer aus dem Ruhezustand aktivieren“. Bestätige mit OK.

Mac-User brauchen hier keine Einstellungen vorzunehmen, da WoL standardmäßig aktiviert ist.