Rack

Ein Rack ist ein Regal für Elektronikgeräte, zum Beispiel ist damit ein Fernsehtisch gemeint. In Rechenzentren werden aber auch die Schränke so bezeichnet, in die Server eingebaut werden. In der Elektrotechnik spricht man auch von einem Baugruppenträger.

Fernseh und HiFi Rack

Möbel für Fernseher, die Soundanlage oder ähnliches werden häufig als Rack angepriesen. Dabei handelt es sich meist um einen Tisch oder ein Kästchen, bei dem es für Kabel eigene Aussparungen gibt. Diese kannst du in sämtlichen Möbelhäusern kaufen.

Standard-Racks für Rechenzentren

In Rechenzentren gibt es standardisierte Kästen für die Elektronik, die zum Teil mit Seitenwänden oder Türen geschlossen sind. Hier sind besonders die 19-Zoll-Racks zu nennen, die genau 19 Zoll breit sind (rund 48,26cm). Es gibt aber auch andere Formen, fast alle sind jedoch rund zwei Meter hoch, zwischen 60 bis 120 cm tief und zwischen 60 und 80 cm breit. Der zusätzliche Raum kann für die Verkabelung genutzt werden oder auch für die Stromversorgung. 10-Zoll-Racks werden auch Mini Racks genannt. Sie sind schmaler und meist auch weniger tief. Auch verbreitet sind 23-Zoll-Racks.

Standard-Racks werden immer mit der Außenbreite, der Außentiefe und der Einbauhöhe in Höheneinheiten (HE, englisch U für rack unit) angegeben. Ein Rack mit 42 HE 600 x 800 ist 60cm breit, 80cm tief und bietet 42 HE zu je 1,75 Zoll (rund 4,4cm).

Die Einschübe für die Einsteckplatinen im Europakarten-Format sind jeweils 3 HE hoch und umfassen 84 Teilungseinheiten (TE). Die Einschübe für das Doppel-Euro-Format sind 6 HE hoch.

Sonstige Racks

Auf der ISS gibt es sogar einen eigenen Rack-Standard: International Standard Payload Rack (ISPR), diese Racks werden etwa zur Forschung, für Experimente oder als Lagerraum verwendet.

Auch in der Bühnen-, Ton- und Lichttechnik verwendet man Racks, um Equalizer, Endstufen und andere Geräte in eine übersichtliche Ordnung zu bringen. Diese Racks dienen häufig gleichzeitig auch als Transportbox und werden Flightcase genannt.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema Rack

Ein Rack ist ein Regal für Elektronikgeräte, zum Beispiel ist damit ein Fernsehtisch gemeint. In Rechenzentren werden aber auch die Schränke so bezeichnet. In der Elektrotechnik spricht man auch von einem Baugruppenträger.

Hier sind besonders die 19-Zoll-Racks zu nennen, die genau 19 Zoll breit sind (rund 48,26cm). Es gibt aber auch andere Formen, fast alle sind jedoch rund zwei Meter hoch, zwischen 60 bis 120 cm tief und zwischen 60 und 80 cm breit. Der zusätzliche Raum kann für die Verkabelung genutzt werden oder auch für die Stromversorgung. 10-Zoll-Racks werden auch Mini Racks genannt. Sie sind schmaler und meist auch weniger tief. Auch verbreitet sind 23-Zoll-Racks.

Standard-Racks werden immer mit der Außenbreite, der Außentiefe und der Einbauhöhe in Höheneinheiten (HE, englisch U für rack unit) angegeben. Ein Rack mit 42 HE 600 x 800 ist 60cm breit, 80cm tief und bietet 42 HE zu je 1,75 Zoll (rund 4,4cm).