HDMI

HDMI ist ein Standard für die digitale Bild- und Ton-Übertragung in der Unterhaltungselektronik, also zum Beispiel zwischen Fernseher und BlueRay-Player oder Set Top Box .

Dabei steht HDMI für High Definition Multimedia Interface, also zu Deutsch etwa Hochauflösende Multimedia – Schnittstelle. Mit HDMI ist eine hohe Datenübertragungsrate möglich. Es vereinfacht die Verkabelung, weil für Video und Audio nicht getrennte Kabel nötig sind. Außerdem hilft die Vereinheitlichung als Standard, dass man nicht hunderte verschiedene Kabel herumliegen hat, sondern eines bei allen Geräten passt.

Verantwortlich für den HDMI-Standard ist das HDMI-Konsortium, das durch mehrere Unternehmen gemeinsam 2002 gegründet wurde. Dazu zählen Hitachi, Matsushita Electric Industrial (Panasonic, National, Quasar), Philips, Silicon Image, Sony, Thomson und Toshiba.

HDMI - Standards

HDMI Entwicklungsjahr max. Datenreihe Videoformat Tonformat
HDMI 1.020023,96 GBit/s1920 × 1080p8-Kanal-PCM, MPEG, Dolby Digital, DTS
HDMI 1.120043,96 - 7,92 GBit/s1920 × 1080pDVD-Audio
HDMI 1.220053,96 - 7,92 GBit/s1920 × 1080pSACD
HDMI 1.320068,16 GBit/s2560 × 1440pDolby Digital Plus,TrueHD und dts-HD
HDMI 1.420098,16 GBit/s3840 × 2160pHigh Bitrate Audio (HBR), Abtastrate 384/768 kHz, 1-Bit-Audio
HDMI 2.0201314,4 GBit/s3840 × 2160p32-Kanal-Audio, Abtastrate 1536 kHz
HDMI 2.1201742⅔ GBit/s7680 × 4320p -

Hardware von HDMI

HDMI-Kabel sind nur für die Länge von höchstens 10 Metern vorgesehen. Zwar gibt es vereinzelt auch längere Kabel, aber deren Verwendung führt häufig zu Übertragungsfehlern. Mit einem Repeater kann die Höchstlänge aber verdoppelt werden.

Die Stecker gibt es in mehreren Ausführungen, sie sind von A bis E benannt. Der Standard-Stecker A ist der bekannteste und wird am häufigsten verwendet.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen zum Thema HDMI

HDMI ist ein Standard für die digitale Bild- und Ton-Übertragung in der Unterhaltungselektronik, also zum Beispiel zwischen Fernseher und BlueRay-Player oder Bildschirm und Computer. Dabei steht HDMI für High Definition Multimedia Interface, also zu Deutsch etwa Hochauflösende Multimedia – Schnittstelle.

Verantwortlich für den HDMI-Standard ist das HDMI-Konsortium, das durch mehrere Unternehmen gemeinsam 2002 gegründet wurde. Dazu zählen Hitachi, Matsushita Electric Industrial (Panasonic, National, Quasar), Philips, Silicon Image, Sony, Thomson und Toshiba.

HDMI-Kabel sind nur für die Länge von höchstens 10 Metern vorgesehen. Zwar gibt es vereinzelt auch längere Kabel, aber deren Verwendung führt häufig zu Übertragungsfehlern. Mit einem Repeater kann die Höchstlänge aber verdoppelt werden.