Welche HD TV Anbieter gibt es in Österreich?

Es gibt verschiedene Anbieter für HD TV in Österreich, ganz egal ob du den Empfang über Terrestrisches Fernsehen, Kabelfernsehen, Satellitenfernsehen oder über LTE bzw. 5G wählst. Bei den meisten ist es möglich sowohl Free TV als auch Pay TV (Bezahlfernsehen) in HD und UHD zu empfangen.

HD ist ein hochauflösendes Bildformat und steht für High Definition (zu Deutsch „hohe Auflösung“). Um dieses gestochen scharfe Bild am Fernseher sehen zu können, benötigt man ein HD-TV-Gerät. Zusätzlich dazu gibt es auch Ultra HD bzw. 4K, das noch vier Mal auflösender ist.

Außerdem kannst du bei vielen Anbietern zusätzlich zum klassischen Fernsehprogramm auch Video On Demand nutzen, das heißt du kannst zeitunabhängig Programme anschauen oder Filme bestellen. Oft gibt es auch Zugang über eine App für das Streaming für unterwegs.

Doch welcher Anbieter kostet was und wieviel Sender gibt es zu sehen? Wir bieten dir einen Überblick über die Anbieter, auf welche Art sie empfangbar sind und wieviel dir dafür berechnet wird.

SimpliTV

SimpliTV ermöglicht bis zu 60 Sender, teilweise in HD.

Empfang von SimpliTV

Mit SimpliTV kann man über Antenne, das heißt über DVB-T empfangen, aber auch über Satellit. Es gibt auch ein Kombiangebot mit LTE-Internet. Mit der App kannst du neun Sender gratis streamen.

Kosten von SimpliTV

Es gibt mehrere Pakete von SimpliTV:

  • Antenne: Bis zu 15 Free TV-Sender um 0 Euro.
  • Antenne Plus : Für 11 Euro im Monat werden etwa 40 Sender (davon 18 in HD) angeboten, darunter unter anderem RTL Plus, RTL Nitro und Sport 1.
  • Sat HD: Für 7 Euro sind etwa 60 Sender über Satellit, zum Teil in HD und UHD verfügbar.
  • Streamingpaket: Für 4 Euro kann man ein zusätzliches Streamingpaket für über 40 Sender freischalten. Dies ist nur für die Pakete Antenne Plus und Sat HD möglich.

Zusätzliche Freischaltgebühren für die Basis-Freischaltung der ORF-Sender, als auch eine einmalige für die allgemeine Freischaltung kommen hinzu.

Magenta TV

Bei Magenta TV können Internet und Fernsehen als Kombiangebot bezogen werden. Hier können bis zu 200 Kanäle, davon etwa die Hälfte in HD bezogen werden.

Empfang von Magenta TV

Magenta TV kann sowohl über Kabel als auch über Breitband-Internet empfangen werden. Zusätzlich gibt es die Magenta TV App, die Teil jeden Pakets ist.

Kosten von Magenta TV

Es gibt drei Pakete von Magenta TV. Hier können unter anderem die Sender Motorvision , Kinowelt, RTL Passion, BBC Entertainment und Blue Hustler geschaut werden.

  • TV S: Hier gibt es über 100 Kanäle, über 40 davon in HD. Die monatliche Grundgebühr macht 26,95 Euro aus, es sei denn du hast bereits ein Magenta Internet. In dem Fall zahlst du nur 5 Euro monatlich.
  • TV M: Bei TV M gibt es über 140 Kanäle, davon über 60 in HD. Hier zahlst du monatlich 28,95 Euro, mit einem bestehenden Internetvertrag von Magenta 10 Euro.
  • TV L: Mit TV L gibt es über 190 Kanäle, davon über 95 in HD. Die Gebühr macht monatlich 31,95 Euro aus, mit einem Magenta Internet-Vertrag bekommst du es aber schon um 20 Euro.
  • TV App: Willst du die Magenta TV App alleine beziehen, kostet dies 5 Euro monatlich. Dazu benötigst du aber einen Magenta Internet-Vertrag. Hier gibt es über 100 Kanäle, über 40 davon in HD.

Zusätzlich können Aktivierungsentgelt und Installationsgebühren verrechnet werden. Das Aktivierungsentgelt entfällt jedoch bei einer Online-Bestellung.

A1 Xplore TV

Mit A1 Xplore TV sind bis zu 180 Sender buchbar, mit allen Zusatzpaketen sind es sogar über 260 Sender. Viele davon sind in HD und UHD.

Empfang von A1 Explore TV

Um A1 Xplore TV empfangen zu können, benötigst du Breitband-Internet. Du kannst dies entweder mit einem A1 Internettarif kombinieren oder aber auch mit einem anderen Anbieter. Allerdings ist dies nur für das kleine und mittlere Paket möglich, das große gibt es nur in Kombination mit dem Internet von A1. Günstiger sind aber auch die beiden anderen Pakete natürlich in einer Kombi. Gleichzeitig können bis zu fünf Geräte streamen.

Kosten von A1 Xplore TV

Es gibt drei Pakete:

  • Paket S: Hier gibt es 60 Sender, davon 25 in HD. Das Paket ist um 7,90 Euro monatlich erhältlich.
  • Paket M: Beim Paket M gibt es 140 Sender, wovon 80 in HD sind. Die Kosten belaufen sich auf 11,90 Euro pro Monat.
  • Paket L: Beim Paket L gibt es 180 Sender, eine große Anzahl in HD. Es kostet 29,90 Euro im Monat.

Dazu kommen die Kosten für die Xplore TV Box und eine einmalige Aktivierungsgebühr kommen. Weitere Boxen und Family Streaming können gegen Gebühr zusätzlich bestellt werden.

Drei TV

Mit Drei TV kannst du rund 40 freie Sender empfangen, davon 12 in HD. Premiumsender gibt es keine.

Empfang von Drei TV

Drei TV kann nur gestreamt werden, das heißt, du benötigst einen Breitband-Internetanschluss. Dieses kann von Drei selbst oder von einem anderen Anbieter sein.

Kosten von Drei TV

Für Drei TV fallen monatlich 7,90 Euro an.

Sky Austria

Mit Sky Austria können rund 200 Sender empfangen werden, zum Teil in HD und UHD. Hier kannst du verschiedene Entertainment-, Cinema-, Sport- und Bundesliga-Pakete buchen. Eigenproduktionen von Spielfilmen und Serien sind zum Teil nur auf Sky erhältlich.

Empfang von Sky Austria

Über Sky Q kannst du über Kabel oder Satellit empfangen, mit Sky X empfängst du über Breitband-Internet. Zusätzlich kannst du auch über die App streamen.

Kosten von Sky Austria

Je nachdem wie viele Pakete du nimmst, gestaltet sich der Preis. Bei den meisten zahlst du in den ersten Monaten weniger und danach den Vollpreis. Mit allen fünf Paketen zahlst du zunächst 34,99 Euro im Monat (für 12 Monate), danach 79,99 Euro. Bei drei Paketen zahlst du 19,99 Euro (für 12 Monate), danach 49,99 Euro. Unter anderem sind Sender wie National Geographic, Syfy, E! Entertainment, TNT Comedy und Fox zu sehen.

Jetzt Fernseh Tarif finden

tarife.at findet den besten Fernseh Tarif für dich