Magenta Handytarife Vergleich

Häufige Fragen zu "Magenta Handytarife Vergleich"

Kann ich mit meinem Magenta Handytarif im 5G-Netz surfen?

Ja, mit dem passenden Magenta Handytarif kannst du, je nach Verfügbarkeit, im 5G-Netz surfen. Da das 5G-Netz in Österreich noch nicht vollständig ausgebaut ist, ist der Einstieg vorerst nur in bestimmten Zonen möglich. Neben dem passenden Tarif, musst du auch ein 5G-fähiges Smartphone besitzen.

Wie viel kostet ein Smartphone mit Magenta Handytarif?

Die Kosten für ein Smartphone sind abhängig von dem gewünschten Gerät, sowie auch von dem gewählten Tarif. Üblicherweise gilt, je höher deine monatlichen Kosten sind, desto günstiger erhältst du das Smartphone. Magenta führt Smartphones in verschiedenen Preiskategorien.

Kann ich mit meinem Magenta Handytarif im Ausland im Internet surfen?

Ja, die meisten Magenta Handytarife sind Roamingfähig. Üblicherweise ist eine gewisse Menge an Datenvolumen für das EU-Ausland vorgesehen. Solltest du mehr Datenvolumen benötigen, kannst du diese Datenmenge durch Zusatzpakete erhöhen. Bei Magenta Vertragstarifen kannst du besonders viele Daten auch im Ausland nutzen.

Kann ich mit Magenta im Ausland telefonieren?

Anrufe und SMS innerhalb der EU werden genauso wie im Inland verrechnet. Wenn dein Magenta Handytarif Freieinheiten inkludiert, dann kannst du diese Einheiten auch im EU-Ausland nutzen. Ist bei einem Tarif keine Auslandstelefonie möglich, wird darauf, auf der Webseite und im Tarifvergleich auf tarife.at, hingewiesen.

Kann ich unter 18 Jahren einen Magenta Handytarif anmelden?

Ja, auch wenn du unter 18 Jahre alt bist kannst du einen Tarif anmelden. Du brauchst dazu nur die Einverständnis eines Erziehungsberechtigten in Form einer Haftungserklärung. Die Jugendtarife von Magenta sind günstiger als normale Handytarife und auf die Bedürfnisse der jungen Generation zugeschnitten.

Wie aktuell sind die Tarifdaten?

Unsere Tarifdaten werden ständig durch unser Daten-Team überwacht und aktualisiert. Wir führen pro Tag tausende Preiskontrollen durch, um stets die aktuellsten Tarife sicherstellen zu können. Dabei unterstützt uns eine automatisierte Überwachung, die uns bei Änderungen durch einen Mobilfunkanbieter innerhalb von wenigen Minuten informiert.

Wieso soll ich meine bestehenden Verträge angeben?

Wenn du einen neuen Handytarif oder ein neues Internet für Zuhause suchst, bieten dir einige Anbieter einen Vergünstigung, wenn du bereits ein anderes Produkt bei ihnen abgeschlossen hast. Wenn du also beispielsweise bereits dein Internet von einem Anbieter hast, und bei dem gleichen Anbieter auch noch einen Handytarif abschließt, bekommst du einen Vorteil. Dieser Vorteil ist oftmals eine Ersparnis auf die monatliche Grundgebühr, oder dass du kostenlos mehr Datenvolumen zu deinem neuen Handytarif bekommst. Wenn du im Vergleich angibst, welche Verträge du bereits abgeschlossen hast, können wir diese Rabatte für dich im Vergleich berücksichtigen!

Was ist der Effektivpreis?

Neben der monatlichen Grundgebühr gibt es eine Vielzahl an weiteren Kosten, die auf den ersten Blick nicht sofort ersichtlich sind. Dazu zählen etwa die SIM-Pauschale, die Aktivierungsgebühr, ein Anschlussentgelt etc. Im Gegenzug bieten Mobilfunkanbieter häufig Aktionen und Rabatte an, durch die du Geld sparen kannst. Damit du genau weißt, wie teuer ein Tarif tatsächlich ist, berechnen wir den Effektivpreis. Dieser Effektivpreis berücksichtigt alle Kosten und Gutschriften, die in den ersten 2 Jahren für dich anfallen. Dafür werden sämtliche Kosten addiert, und anschließend durch 24 dividiert.