A1 Kabelfernsehen & Digital TV

    • A1

      A1 Xplore TV Streaming S

      Empfang via Streaming · 12 Monate Bindung

      Inkl. Restart (laufende Sendungen neu starten)
      Inkl. 10 Stunden für 10 Tage aufnehmen und speichern
      Verlängert sich ohne Kündigung um 6 Monate

      Maximal 1 Empfangsgeräte möglich

      € 7,90 Effektiv/Monat
      • Im Effektivpreis inkl.:
      • 7,9 € Grundgebühr
      • Alle Zusatzkosten
      • 60 Sender
      • davon 25 in HD
    • A1

      A1 Xplore TV Streaming M

      Empfang via Streaming · 12 Monate Bindung

      Inkl. 7 Tage Fernsehen nachholen
      Inkl. 100 Stunden für 3 Monate aufnehmen und speichern
      Verlängert sich ohne Kündigung um 6 Monate

      Maximal 1 Empfangsgeräte möglich

      € 11,90 Effektiv/Monat
      • Im Effektivpreis inkl.:
      • 11,9 € Grundgebühr
      • Alle Zusatzkosten
      • 140 Sender
      • davon 80 in HD
tarife.at

Fernsehen

Beide Produkte ermöglichen den Empfang von Fernsehen, funktionieren aber gänzlich anders. Bei A1 Xplore TV erhältst du einen Receiver von A1, den du mit deinem Fernseher verbindest. Damit du A1 Xplore TV empfangen kannst, brauchst du eine bestehende A1 Internetleitung. Im Gegensatz dazu liefert A1 Xplore TV Streaming das Fernsehsignal über eine App, und braucht keine eigene Empfangsbox. Allerdings muss das Gerät, mit dem du TV schauen möchtest, die App auch unterstützen. Für die Streaming-Variante musst du kein A1 Kunde sein, dein Empfangsgerät (Handy etc.) muss nur über irgendeinen Anbieter mit dem Internet verbunden sein.

Fazit: Klassisches Fernsehen auf einem TV-Gerät bekommst du mit “A1 Xplore TV”. Wenn du auf einem Smartphone, Tablet, Computer oder einem TV-Streaming-Stick Fernsehen möchtest, brauchst du “A1 Xplore TV Streaming”.

Ja, dafür benötigst du allerdings einen Streaming-Stick (Fire TV Stick, Google Chromecast), der den “Chromecast” Standard unterstützt. Zusätzlich muss auch dein Smartphone den Chromecast Standard unterstützen - derzeit unterstützt A1 hier nur Android Geräte. Eine native App für Fire TV / Roku Sticks gibt es derzeit nicht.

Mit View Control kannst du die Programminhalte von insgesamt 40 Sendern deiner Wahl bis zu 7 Tage lang nachholen, von vorne starten, pausieren und fortsetzen. Die verfügbaren Sender sind abhängig von deinem A1 Xplore TV Tarif.

Du kannst pro Haushalt maximal 5 A1 Xplore TV Boxen anmelden. Zusätzlich kannst du A1 Xplore TV auf bis zu 8 weiteren mobilen Geräten installieren. Du kannst zum Beispiel die A1 Xplore TV App auf dem Smartphones oder Tablets runterladen, oder dich auf verschiedenen Webbrowsern in A1 Xplore TV einloggen. Gleichzeitig kann A1 Xplore TV auf mobilen Devices von einem Nutzer im Tarif S und M, bzw. von drei Nutzern im Tarif L genutzt werden. A1 Xplore TV Streaming kann immer nur von einer Person zur gleichen Zeit verwendet werden, wenn mehrere Personen gleichzeitig streamen möchten, dann kannst du dir die Zusatzoption Streaming Family kaufen.

Der Vergleich

Unsere Tarifdaten werden ständig durch unser Daten-Team überwacht und aktualisiert. Wir führen pro Tag tausende Preiskontrollen durch, um stets die aktuellsten Tarife sicherstellen zu können. Dabei unterstützt uns eine automatisierte Überwachung, die uns bei Änderungen durch einen Mobilfunkanbieter innerhalb von wenigen Minuten informiert.

Wenn du einen neuen Handytarif oder ein neues Internet für Zuhause suchst, bieten dir einige Anbieter einen Vergünstigung, wenn du bereits ein anderes Produkt bei ihnen abgeschlossen hast. Wenn du also beispielsweise bereits dein Internet von einem Anbieter hast, und bei dem gleichen Anbieter auch noch einen Handytarif abschließt, bekommst du einen Vorteil. Dieser Vorteil ist oftmals eine Ersparnis auf die monatliche Grundgebühr, oder dass du kostenlos mehr Datenvolumen zu deinem neuen Handytarif bekommst. Wenn du im Vergleich angibst, welche Verträge du bereits abgeschlossen hast, können wir diese Rabatte für dich im Vergleich berücksichtigen!

Neben der monatlichen Grundgebühr gibt es eine Vielzahl an weiteren Kosten, die auf den ersten Blick nicht sofort ersichtlich sind. Dazu zählen etwa die SIM-Pauschale, die Aktivierungsgebühr, ein Anschlussentgelt etc. Im Gegenzug bieten Mobilfunkanbieter häufig Aktionen und Rabatte an, durch die du Geld sparen kannst. Damit du genau weißt, wie teuer ein Tarif tatsächlich ist, berechnen wir den Effektivpreis. Dieser Effektivpreis berücksichtigt alle Kosten und Gutschriften, die in den ersten 2 Jahren für dich anfallen. Dafür werden sämtliche Kosten addiert, und anschließend durch 24 dividiert.