SHV (8K)

SHV steht für Super Hi-Vision mit der Auflösung von 7680 × 4320 Pixeln. Es wird häufig auch 8K bezeichnet, weil es eine horizontale Bildauflösung von fast 8.000 Pixeln hat. Gelegentlich wird es auch UHD-2 genannt. Es löst vier Mal stärker als Full HD auf und hat daher die 16fache Menge an Pixeln. SHV benötigt eine Datenrate von 24 Gbit/s.

Big in Japan

In Japan wird SHV bereits beim staatlichen Fernsehen verwendet. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro wurde 8K erstmalig nach Japan übertragen. Besonders bei Live-Übertragungen soll damit zukünftig durch intelligente Bilderkennung interessante Motive und Szenen erkannt werden, wobei eine einzelne Kamera damit synchron bis zu vier unterschiedliche Bildausschnitte in Full HD-Auflösung senden kann.

Die höchste sichtbare Auflösung

Prinzipiell gilt zwar, dass das Bild besser ist, je höher die Auflösung ist, aber tatsächlich können schon weniger als die Hälfte der Menschen den Unterschied zwischen HD und Ultra HD wahrnehmen. Das menschliche Auge kann gar nicht so viele Informationen verarbeiten. Allerdings kann es eine subjektive Verbesserung durch einen höheren Kontrastumfang und einen größeren Farbraum geben, der allerdings nichts mit der Bildauflösung selbst zu tun hat.

Es scheint, als wäre mit SHV das Ende der für das Auge noch sichtbaren Entwicklung erreicht. Der Trend geht nun weg von steigender Auflösung hin zu erweitertem Farbraum, höherer Dynamik (Kontrastumfang) und höherer Framerate, um die Bildqualität zu erhöhen.

Übersicht über TV Formate

Bezeichnung Auflösung in Pixel Bildformat
SD (HD ready)720 × 57616:9
Full HD1920 × 108016:9
Ultra HD / 4K3840 × 216016:9
DCI4096 × 216017:9 oder 21:9
SHV / 8K7680 × 432016:9

Jetzt Fernseh Tarif finden

tarife.at findet den besten Fernseh Tarif für dich

Häufige Fragen zum Thema SHV (8K)

SHV steht für Super Hi-Vision mit der Auflösung von 7680 × 4320 Pixeln. Es wird auch als 8K oder UHD-2 bezeichnet.

Ja, SHV wird häufig auch als 8K bezeichnet, weil es eine horizontale Bildauflösung von fast 8.000 Pixeln hat. Gelegentlich wird es auch UHD-2 genannt.

Ja, SHV löst das Bild vier Mal feiner auf als Full HD. Dafür benötigt es auch die 16fache Menge an Pixeln zu Full HD.

Das liegt am menschlichen Auge, weniger als die Hälfte der Menschen können den Unterschied zwischen HD und Ultra HD wahrnehmen. Zwischen UHD und SHV sind es sogar noch weniger, die die höhere Auflösung erkennen können.