S-Budget Logo

S-Budget Tarife & Angebote

Information zu S-Budget

Geschichte von S-Budget

Die Marke S-Budget MOBILE wird über die Handelskette Spar Österreich in Kooperation mit der Magenta Telekom als angeboten. Bei diesem Mobilfunk Discounter werden ausschließlich Wertkartentarife vertrieben.

Spar Österreich ist das größte österreichische Handelsunternehmen. Es ist Teil der niederländischen Handelsgruppe Spar, die international tätig sind. Spar Österreich befindet sich ausschließlich in österreichischem Besitz. 93 % gehören den Gründerfamilien Reisch, Drexel und Poppmeier, deren Handelsunternehmen sich 1970 zur heutigen SPAR Österreichische Warenhandels-AG zusammenschlossen. 7 % sind im Besitz von Kaufleuten, die nach 1970 beigetreten sind. Spar Österreich verfügt über 1600 Filialen.

Wissenswertes

S-Budget MOBILE bietet vor allem Wertkartentarife für Mobilfunk und Internet an. Diese werden als SIM only, also ohne Smartphone vertrieben. S-Budget MOBILE nutzt das Netz von Magenta. Dafür wird die Standardvorwahl 0650 vergeben.

Es gibt bei den Tarifen keine Aktivierungskosten, keine Servicepauschale und auch keine Mindestbindung. Zum Teil ist die Nutzung im Ausland (Roaming und Datenroaming) möglich. Nicht verbrauchtes Datenvolumen kann zum Teil ins nächste Monat mitgenommen werden. Dabei ist diese Datenmitnahme nur bei ausreichendem Guthaben für eine Tarifverlängerung möglich.

Die Tarife sind sowohl online, als auch offline in den Märkten von Spar, Interspar und Eurospar erhältlich. Kaufst du die Tarife vor Ort, ist bei den Starterpaketen stets der Tarif „SMALL“ voreingestellt und du musst danach auf deinen Wunschtarif wechseln.