A1 Handytarife Vergleich

Häufige Fragen zu "A1 Handytarife Vergleich"

Wie viel kostet ein A1 Handytarif?

Je nachdem, was dein Handytarif beinhalten soll, gibt es verschiedene Preisklassen. Möchtest du ein Handy zum Tarif, steigen die Kosten im Normalfall, während SIM-Only Tarife günstiger sind. Handytarife als Wertkartenoption können je nach Bedarf aufgeladen werden. Den besten A1 Handytarif für dich und deine Bedürfnisse findest du ganz einfach auf tarife.at.

Kann ich unter 18 Jahren einen A1 Handytarif anmelden?

Ja, deinen A1 Handytarif kannst du auch unter 18 Jahren abschließen. Schließe die Bestellung am besten gleich mit deinem Erziehungsberechtigten ab. Wähle einen Tarif und bei Bedarf das passende Handy im A1 Online Shop aus. Im Bestellschritt “Kundendaten” gib als “Vertragsinhaber” deine persönlichen Daten an. Die Daten deines Erziehungsberechtigten gibst du im nächsten Schritt „Haftungserklärung“ an.

Kann ich mit A1 im Ausland im Internet surfen?

Die A1 Handytarife sind grundsätzlich Roamingfähig. Bei fast allen Tarifen ist Datenroaming schon inbegriffen, wie viele Daten du im Ausland nutzen kannst ist von deinem Tarif abhängig. Im Tarifvergleich werden dir auch die Roamingeinheiten der A1 Handytarife angezeigt, so siehst du auf einen Blick wie viel Datenvolumen dir zur Verfügung steht.

Bei welchen A1 Handytarifen bekomme ich ein Handy zu meinem Tarif?

Bei A1 Handytarifen mit Bindung erhältst du ein Mobiltelefon, die Kosten der Handys variieren und starten bei €0. A1 bietet eine Vielzahl an Marken und Modellen in jeder Preisklasse. Pauschal lässt sich sagen, je höher deine monatlichen Tarifkosten sind, desto günstiger erhältst du dein Mobiltelefon.

Kann ich meine Rufnummer zu A1 mitnehmen?

Ja, wenn du einen A1 Handytarif abschließt, kannst du deine bisherige Rufnummer mitnehmen. Dazu musst du eine Nummernübertragungsinformation (=NÜVI) bei deinem alten Anbieter beantragen. Auf tarife.at kannst du diese ganz einfach erstellen.

Wie aktuell sind die Tarifdaten?

Unsere Tarifdaten werden ständig durch unser Daten-Team überwacht und aktualisiert. Wir führen pro Tag tausende Preiskontrollen durch, um stets die aktuellsten Tarife sicherstellen zu können. Dabei unterstützt uns eine automatisierte Überwachung, die uns bei Änderungen durch einen Mobilfunkanbieter innerhalb von wenigen Minuten informiert.

Wieso soll ich meine bestehenden Verträge angeben?

Wenn du einen neuen Handytarif oder ein neues Internet für Zuhause suchst, bieten dir einige Anbieter einen Vergünstigung, wenn du bereits ein anderes Produkt bei ihnen abgeschlossen hast. Wenn du also beispielsweise bereits dein Internet von einem Anbieter hast, und bei dem gleichen Anbieter auch noch einen Handytarif abschließt, bekommst du einen Vorteil. Dieser Vorteil ist oftmals eine Ersparnis auf die monatliche Grundgebühr, oder dass du kostenlos mehr Datenvolumen zu deinem neuen Handytarif bekommst. Wenn du im Vergleich angibst, welche Verträge du bereits abgeschlossen hast, können wir diese Rabatte für dich im Vergleich berücksichtigen!

Was ist der Effektivpreis?

Neben der monatlichen Grundgebühr gibt es eine Vielzahl an weiteren Kosten, die auf den ersten Blick nicht sofort ersichtlich sind. Dazu zählen etwa die SIM-Pauschale, die Aktivierungsgebühr, ein Anschlussentgelt etc. Im Gegenzug bieten Mobilfunkanbieter häufig Aktionen und Rabatte an, durch die du Geld sparen kannst. Damit du genau weißt, wie teuer ein Tarif tatsächlich ist, berechnen wir den Effektivpreis. Dieser Effektivpreis berücksichtigt alle Kosten und Gutschriften, die in den ersten 2 Jahren für dich anfallen. Dafür werden sämtliche Kosten addiert, und anschließend durch 24 dividiert.