Watt und Wattstunde

Watt und Wattstunden sind Einheiten zum Messen von Energie. Watt bezeichnet die Leistung, mit welcher die pro Sekunde verbrauchte Energie eines Geräts bezeichnet wird. Wird der Verbrauch über eine Zeitspanne gemessen, spricht man von Wattstunden.

Du suchst einen Stromanbieter? Hier findest Du den besten Tarif.

Was ist ein Watt?

Wie war das damals im Physikunterricht? Ein Watt (W) ist eine Einheit für die Leistung. Diese Leistung ist die Geschwindigkeit, mit der Energie erzeugt oder verbraucht wird. Ein Watt entspricht einem Joule pro Sekunde.

Zu kompliziert? Stell Dir vor Strom fließt wie Wasser. Je nachdem ob es ein großer, reißender Fluss ist, oder ein kleiner Bach ist die Leistung entweder hoch oder nur niedrig. Einfach gesagt bezeichnet Watt die Strommenge, die pro Sekunde verbraucht wird.

Je nachdem um wieviel Energie es sich handelt, gibt es zusätzliche Begriffe wie Kilowatt, Megawatt, Gigawatt und Terawatt:

  • ein Kilowatt (KW) entspricht 1.000 Watt oder einer Kilowattstunde (kWh)
  • ein Megawatt (MW) entspricht einer Million Watt (1.000.000 = 10 hoch 6) oder einer Megawattstunde (MWh)
  • ein Gigawatt (GW) entspricht einer Milliarde Watt (1.000.000.000 = 10 hoch 9) oder einer Gigawattstunde (GWh)
  • ein Terawatt (TW) entspricht einer Billion Watt (1.000.000.000.000 = 10 hoch 12) oder einer Terawattstunde (TWh)

Was ist eine Kilowattstunde?

Die Wattstunde (Wh) misst die geleistete Arbeit. Eine Wattstunde ist die Energiemenge, die bei einer Leistung von einem Watt innerhalb einer Stunde umgesetzt wird. Bekannter ist die Kilowattstunde (kWh), die 1.000 Wattstunden entsprechen.

Umgekehrt gibt es aber nicht nur Wattstunden, sondern auch Wattsekunden. Eine Wattsekunde (Ws) entspricht einem Joule.

Was ist der Unterschied zwischen Watt und Wattstunden?

Grob gesagt, die Zeit, in der gemessen wird: In Watt wird die Leistungsabgabe (Leistungsgeschwindigkeit) zu einem bestimmten Zeitpunkt gemessen. In Wattstunden wird die Menge an Energie für einen bestimmten Zeitraum gemessen. Das bedeutet, Watt meint die momentane Leistung, Wattstunden sind die Leistung binnen einer Stunde.

James Watt

Die Einheit Watt heißt nach dem schottischen Erfinder James Watt, der von 1736 bi 1819 lebte. Er gilt als einer der Väter der Dampfmaschine, hat sie aber nicht vollständig erfunden, sondern „nur“ den Wirkungsgrad der Dampfmaschine verbessert. Dies gelang durch Verlagerung des Kondensationsprozesses aus dem Zylinder in einen separaten Kondensator.

Watt selbst hielt das Wattsche Parallelogramm für seine bedeutendste Erfindung. Dies ist ein Gestänge mit drehbaren Gelenken, dass die Grundlage für doppeltwirkende Zylinder bietet. Außerdem entwickelte entdeckte er die Dampfexpansion und entwickelte unter anderem die Wattsche Presse, den Gasinhalator und das pv-Diagramm zur Untersuchung thermodynamischer Vorgänge.

Als ihm zu Ehren Leistung mit Watt benannt wurde, ersetzte dies die durch ihn selbst eingeführte Maßeinheit der Pferdestärke. Kilowatt oder Pferdestärken? Die Leistung von Autos wird zwar im Typenschein in Kilowatt angegeben, aber trotzdem findet sich immer noch die Angabe von Pferdestärken. Eine Pferdestärke (PS) entspricht ca. 735,5 Watt.

( Artikel veröffentlicht: 04.12.2023 )

Jetzt Stromtarif finden!



Über die Autorin
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.

Häufige Fragen zum Thema Watt und Wattstunde

Was ist ein Watt?

Ein Watt (W) ist eine Einheit für die Leistung. Diese Leistung ist die Geschwindigkeit, mit der Energie erzeugt oder verbraucht wird. Ein Watt entspricht einem Joule pro Sekunde. Stell Dir vor Strom fließt wie Wasser. Je nachdem ob es ein großer, reißender Fluss ist, oder ein kleiner Bach ist die Leistung entweder hoch oder nur niedrig. Einfach gesagt bezeichnet Watt die Strommenge, die pro Sekunde verbraucht wird.

Was ist eine Kilowattstunde?

Die Wattstunde (Wh) misst die geleistete Arbeit. Eine Wattstunde ist die Energiemenge, die bei einer Leistung von einem Watt innerhalb einer Stunde umgesetzt wird. Bekannter ist die Kilowattstunde (kWh), die 1.000 Wattstunden entsprechen.

Was ist der Unterschied zwischen Watt und Wattstunden?

Grob gesagt, die Zeit, in der gemessen wird: In Watt wird die Leistungsabgabe (Leistungsgeschwindigkeit) zu einem bestimmten Zeitpunkt gemessen. In Wattstunden wird die Menge an Energie für einen bestimmten Zeitraum gemessen. Das bedeutet, Watt meint die momentane Leistung, Wattstunden sind die Leistung binnen einer Stunde.