Wichtige Begriffe bei Handytarifen

Tarife werden heutzutage mit den verschiedensten Begriffen beworben - bei einigen lohnt es sich jedoch, genauer hinzuschauen. Auf dieser Seite finden Sie Antworten zu den h├Ąufigsten Fragen im Bereich der Handytarife.

Was ist eine Flatrate?

Von einer Flatrate wird dann gesprochen, wenn f├╝r ein bestimmtes Produkt (zum Beispiel Telefonie, SMS oder Datenvolumen) kein Limit existiert. Du kannst mit einer Telefonflatrate soviel telefonieren wie du m├Âchtest, die Kosten bleiben trotzdem immer gleich. Flatrates sind demnach insbesondere f├╝r jene Kunden interessant, die einen hohen Bedarf haben. Die h├Ąufigste Form der Flatrate ist die f├╝r das Internet f├╝r Zuhause. Hier gibt es kein limitiertes Datenvolumen, daher entstehen keine zus├Ątzlichen Kosten, egal wieviel GB du nutzt. Auch f├╝r Handytarife und mobiles Internet gibt es Internet Flatrates. Die meisten Anbieter bieten hier allerdings nur eingeschr├Ąnkte Flatrates an, die eine Drosselung besitzen.

Was versteht man unter Drosseln?

Um zu verhindern, dass wenige Kunden zu viele Daten verbrauchen und damit Kosten verursachen sowie die Qualit├Ąt des Netzes senken k├Ânnen, wird bei massivem Verbrauch ÔÇ×gedrosseltÔÇť. Das geschieht meist unbemerkt im Hintergrund, indem die ├ťbertragungsgeschwindigkeit drastisch reduziert wird. Oft ist die Geschwindigkeit nach der Drosselung so niedrig, dass normales Surfen damit gerade so m├Âglich ist. Ab wann diese Drosselung beginnt und wie stark sie wirkt, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich und h├Ąngt meist von dem gew├Ąhlten Vertrag ab.

Was versteht man unter einem Kostenfallen-Schutz?

Immer mehr Anbieter gehen dazu ├╝ber, ihre Kunden zu warnen, wenn die Telefonrechnung ein gewisses Maximum ├╝berschreitet. Daraufhin haben Kunden die M├Âglichkeit, beispielsweise ein Zusatzpaket zu aktivieren, um Datenvolumen g├╝nstiger zu erstehen, eine Datenreserve zu aktivieren oder sich einzuschr├Ąnken.┬áDer Schutz vor Kostenfallen dient dazu immense Telefonrechnungen zu vermeiden.

Was ist ein Web-Bonus?

F├╝r Mobilfunkbetreiber ist der Vertrieb ├╝ber den Online-Shop deutlich kosteng├╝nstiger als jener durch Handy-Shops. Diese Preisvorteile geben Anbieter h├Ąufig in Form eines Web oder Online-Bonus weiter, der dann ├╝ber die folgenden Rechnungen gutgeschrieben wird.

Was ist ein Jugend-Tarif?

Ein Jugend-Tarif ist eine spezielle Tarifart, die ausschlie├člich f├╝r Jugendliche und junge Erwachsene (meist bis zum 26. oder 27. vollendeten Lebensjahr) verf├╝gbar ist. Jugendtarife haben meist ein erh├Âhtes Kontingent an SMS sowie Datenvolumen und sind preislich etwas unter den entsprechenden Vollpreis-Tarifen. Jugendliche unter 18 Jahren ben├Âtigen die schriftliche Einwilligung eines Erziehungsberechtigten um den Vertrag abschlie├čen zu k├Ânnen.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif