Telefonanbieter wechseln

Telefonanbieter wechseln

Du willst den Anbieter deines Festnetz-Telefons wechseln? Wir verraten dir, wie das am einfachsten geht und welche Betreiber es gibt. Zuletzt zeigen wir dir auch, welche günstigen Kombimöglichkeiten dir damit auch offen stehen.

Möchtest du wissen, wie du deine Rufnummer behalten und zu einem anderen Handyvertrag wechseln möchtest? Alle Infos dazu findest du in unserem Ratgeber Handynummer behalten in 2 einfachen Schritten.

Ein Festnetztelefon hat seine Vorteile, denn es handelt sich um einen sehr stabilen Telefonanschluss. Hier gibt es selten Störungen und man ist zu Hause immer erreichbar. Auch gehen üblicherweise alle Mitglieder eines Haushalts zum Telefon, wenn es läutet und so bietet der Festnetzanschluss Telefonie für alle.

Welche Anbieter für Festnetztelefonie gibt es?

Die Verbindung wird in der Regel über das DSL-Netz der A1 Telekom Austria erstellt. Das liegt daran, dass das Telefonkabelnetz lange Zeit in staatlicher Hand war und durch die damalige Post- und Telegraphenverwaltung verlegt und betreut wurde. Heute verwaltet dieses Netz die A1 Telekom Austria.

Musst du daher dein Festnetztelefon auch von A1 nehmen? Nein, aber du kannst. Tarife für Festnetztelefonie wird nicht nur von A1 angeboten, sondern auch von anderen Anbietern. Dabei gibt es mittlerweile eine unüberschaubare Menge an Betreibern – leider sind nicht alle seriös und manche wechseln ihre Preise mehrmals täglich.

Wir bieten hier eine Auswahl an den bekanntesten (und natürlich seriösen) Anbietern für Festnetztelefonie:

Anbieter für Festnetztelefon wechseln

Du hast deinen neuen Wunschanbieter gefunden? Dann brauchst du nur noch bei deinem alten Anbieter zu kündigen. Manche Anbieter übernehmen das gleich für dich, andere möchten, dass du selbst kündigst. Dafür benötigst du ein sogenanntes rechtsgültiges Kündigungsschreiben, welches du hier ganz einfach erstellen kannst.

Keine Sorge, das ist in wenigen Klicks erledigt und das ganze Juristendeutsch übernehmen wir für dich. Du musst dafür unter „Was möchtest du kündigen?“ lediglich „Festnetz“ auswählen. Danach zeigen wir dir auch, wohin du deine Kündigung schicken musst. Bei manchen Anbietern geht das per Mail, bei anderen nur per Post.

Bitte schicke die Kündigung nur an deinen Anbieter, und nicht an uns. Wir sind ein Vergleichsportal und können keine Kündigungen vornehmen. Auch dürfen wir aus Datenschutzgründen deine Kündigung nicht weiterleiten.

Nur Festnetz – oder gleich eine Kombination?

Doch Halt! Wenn du Festnetztelefonie haben möchtest, solltest du besser gleich zu einer Kombination aus Telefon und Internet greifen. In den meisten Fällen kostet dir das Festnetz dann keine oder nur eine sehr geringe Grundgebühr und ist somit deutlich günstiger. Du zahlst damit also etwa das Gleiche, nur hast du Internet auch gleich dabei.

So kannst du im Netz mit stabilem Festnetz-Internet surfen. Und selbst wenn du das Internet nur wenig nützt, kommen aber vielleicht Kinder oder Enkelkinder zu Besuch, die sich über den Zugang freuen. Da du aber ohnehin annähernd das gleiche zahlst, ob du Internet nun zum Telefon dabei hast oder nicht, raten wir dazu das Internet gleich mitzubestellen. In diesem Fall reicht eine schmale Bandbreite von 20 Mbit/s beim Internet übrigens völlig aus.

Du suchst Internet und Festnetztelefonie? Hier findest du die besten Kombiangebote für Telefon und Internet.

Zusätzlich ist nicht nur Telefonie und Internet aus einer Hand zu haben, sondern du kannst dich auch für ein Kombiangebot mit Fernsehen entscheiden. So kannst du Internet, Fernsehen und Festnetztelefonie günstig kombinieren.

Jetzt Kombipakete finden!

tarife.at findet das beste Kombipaket für dich

Welche Dienste benötigst du?
Über die Autorin
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.

Häufige Fragen zum Thema Telefonanbieter wechseln

Was ist ein Festnetztelefon?

Ein Festnetztelefon ermöglicht eine leitungsgebundene Telefonie, also Telefonieren über eine DSL-/Telefonleitung oder über Kabel. Es gibt schnurlose Apparate und Telefone mit Schnur. Erstere sind nicht mit Mobiltelefonen zu verwechseln.

Was ist ein Telefon?

Das Telefon ist ein Apparat, der zur Kommunikation dient – genauer gesagt für die Telefonie, die Sprechverbindung über die Telefonleitung (DSL). Dabei wird entweder eine Telefonzelle oder das Festnetztelefon verwendet.

Was ist das Telefonnetz?

Das Telefonnetz oder DSL-Netz ermöglicht sowohl Kommunikation via Telefon oder aber auch Breitband-Internet. Das zugehörige Netz der Telefonkabel wurde und wird durch die A1 Telekom Austria (die ehemalige österreichische Post und Telekom Austria bzw. Post und Telegraphenverwaltung) ausgebaut und betreut.

Das Telefonnetz ist gut ausgebaut, denn laut Telekom Austria können über 97% aller Haushalte in Österreich mit DSL versorgt werden.

Welche Vorteile hat ein Festnetztelefon?

Ein Festnetztelefon hat seine Vorteile, denn es handelt sich um einen sehr stabilen Telefonanschluss. Hier gibt es selten Störungen und man ist zu Hause immer erreichbar. Auch gehen üblicherweise alle Mitglieder eines Haushalts zum Telefon, wenn es läutet und so bietet der Festnetzanschluss Telefonie für alle.

Welche Anbieter für Festnetztelefonie gibt es?

Die Verbindung wird in der Regel über das DSL-Netz der A1 Telekom Austria erstellt. Das liegt daran, dass das Telefonkabelnetz lange Zeit in staatlicher Hand war und durch die damalige Post- und Telegraphenverwaltung verlegt und betreut wurde. Heute verwaltet dieses Netz die A1 Telekom Austria.

Musst du daher dein Festnetztelefon auch von A1 nehmen? Nein, aber du kannst. Tarife für Festnetztelefonie wird nicht nur von A1 angeboten, sondern auch von anderen Anbietern. Dabei gibt es mittlerweile eine unüberschaubare Menge an Betreibern – leider sind nicht alle seriös und manche wechseln ihre Preise mehrmals täglich.