Häufige Fragen zum Thema Drei

Klicke auf die Frage, um die Antwort zu sehen

Die verschiedenen Tarife von Drei findest du hier, neben den Vetrags- und SIM-Only Tarifen findest du dort auch einige Wertkartenoptionen von Drei. Solltest du dir noch nicht ganz sicher sein, welcher Tarif der beste für dich ist, nutze doch einfach den Handytarife Vergleich.

Um deinen Vertrag zu kündigen, musst du eine schriftliche und unterschriebene Kündigung an Drei senden. Beim Erstellen der Kündigung hilft dir der Kündigungsgenerator von tarife.at, diesen findest du hier. Die Kündigungsfrist beträgt ein Monat.

Die Tests, auf die sich diese Behauptung stützt, werden meist von privaten Unternehmen durchgeführt und sollten kritisch hinterfragt werden. Wir empfehlen dir deshalb die Speedmap, um das schnellste Internet in deiner Umgebung zu finden - sie basiert auf Hunderttausenden Messungen von echten Kunden.

Sowohl T-Mobile als auch Drei verfügen über eigene Netzinfrastruktur - aus historischen Gründen haben sie allerdings den Fokus auf unterschiedliche Technologien gelegt. Während T-Mobile über ein stark ausgeprägtes 2G-Netz verfügt, hat Drei in diesem Bereich deutlich weniger Infrastruktur zur Verfügung. Im Gegenzug verfügt Drei über ein stark ausgebautes 3G-(UMTS-)Netz. Mit dem Roaming-Abkommen ermöglichen T-Mobile und Drei ihren Kunden, in das 3G- bzw. 2G-Netz des jeweils anderen zu wechseln, wenn der Empfang des eigenen Netzes nicht ausreichen würde. Der Kunde merkt von diesem Wechsel in der Regel nichts.

Bei Drei beträgt die übliche Kündigungsfrist 1 Monat – allerdings nur dann, wenn du deinen Vertrag ab März 2016 abgeschlossen hast. Wenn du ihn zuvor abgeschlossen hast, gilt nach wie vor eine Kündigungsfrist von 3 Monaten als vereinbart. Vergiss nicht, eine NÜVI anzufordern, solltest du deine Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen wollen. Die NÜVI kannst du direkt in der schriftlichen Kündigung anfordern. Du kannst deine Kündigung direkt auf tarife.at unter Drei Kündigen erstellen.

Fragen zu ähnlichen Themen:

Nicht glücklich? Zurück zu allen Fragen