HoT wechselt teilweise ins Drei-Netz

verfasst am 23.10.2020
HoT wechselt teilweise ins Drei-Netz

Der Mobilfunkdiskonter HoT nutze bislang ausschließlich das Netz der Magenta Telekom. Nun wechselt man mit dem Zuhause-Internet Tarif „Surf Unlimited LTE“ ins Netz von Drei.

Der Surf Unlimited LTE bietet unlimitiertes Datenvolumen und eine maximale Downloadgeschwindigkeit von 40 Mbit/s. Mehr Infos zum neuen HoT Tarif findest du hier.

Zukunft bei Drei?

Ob HoT nun auch weitere Tarife ins Drei-Netz zieht, ist ungewiss. Im Moment hat es daher keine Auswirkungen auf Sprachtarife, die - ebenso wie Datentarife mit limitiertem Datenvolumen - nach wie vor im Magenta-Netz angeboten werden. Bestandskunden bleiben aber vorerst im Magenta-Netz, nur Neukunden mit dem „Surf Unlimited LTE“ nutzen das Drei-Netz.

Surf statt Data

Interessanterweise hat Drei mit seinem Branded Reseller Lidl Connect einen Tiefpreis-Tarif ähnlich dem bisherigen Datentarif „Data Unlimited LTE“ von HoT herausgebracht: den Lidl Connect Surf.

Die Namensähnlichkeit des neuen Tarifs ist nicht von der Hand zu weisen.

5G nur bei Netzbetreibern

Spannend ist nun aber auch die Frage, ob Drei in absehbarer Zukunft das 5G-Netz für HoT, spusu oder LIDL Connect öffnen wird. Oder ob dies ein anderer Netzbetreiber für seine MVNOs erlaubt.

Im Moment gibt es 5G nämlich ausschließlich bei den drei Netzbetreibern A1, Magenta und Drei. Ob HoT oder ein anderer Diskonter auch bald 5G-Tarife anbieten, steht also noch in den Sternen.

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif für dich.

Wie viel benötigst du pro Monat?
Über den Autor
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.