Health Apps: Abnehmen, Gesundheit und Fitness Tracking

Health Apps: Abnehmen, Gesundheit und Fitness Tracking

Ein paar Kilo abnehmen? Die eigene Laufstrecke optimieren? Generell gesünder leben oder Symptome abchecken? Wir stellen dir die beliebtesten kostenlosen Gesundheits- und Fitness Apps für dein Handy vor.

Achtung: Die meisten Apps sind offline nicht nutzbar. Hier brauchst du einen guten Tarif mit ausreichend Datenvolumen und gutem Netz. Vor allem Videoanwendungen benötigen viel Datenvolumen.Hier findest du den besten Tarif für dich.

Die meisten Apps verfolgen mittlerweile mehrere Ansätze, also kann man in vielen Kalorienzähl-Apps auch Sportangaben machen oder umgekehrt. Manche sind auch miteinander (oder mit Apple Health bzw. Google Fit) verknüpfbar. Das ist nicht nur sinnvoll, sondern auch sehr praktisch. Wir haben sie trotzdem nach ihrem Hauptzweck geordnet, damit du einen besseren Überblick hast.

Alle Apps sind für iOS und Android geeignet und im App Store oder Google Play Store zu finden.

Gleich vorweg: Es gibt auch eine Unzahl an Fitnesstrackern mit eigenen Apps, die nur damit funktionieren. Hier reicht die Palette weit – von Xiaomi Mi bis Garmin Connect. Diese haben wir aber natürlich nicht aufgeführt.

Mit einem Fitnesstracker oder einer Smart Watch kannst du deine sportlichen Leistungen besser verfolgen. Mehr dazu in unserem Ratgeber Smart Watch Tarife und Kauf Beratung.

Apps für Ernährung und Kalorienzählen

Du willst wissen, wieviel Kalorien du zu dir nimmst, oder welche Inhaltsstoffe in deinem Essen zu finden sind? Hier gibt es die passenden Apps:

  • myfitnesspal: Kalorien zählen und abnehmen – das geht mit myfitnesspal kostenlos und einfach. Du kannst die Lebensmittel entweder direkt eingeben oder mit dem Strichcode scannen. Auch kannst du sie mit diversen Fitness Apps und Trackern kombinieren, um mit deinem Kalorienverbrauch besser haushalten zu können. Auch werden dir nicht nur der Kaloriengehalt sondern viele andere Nährwerte von tausenden Lebensmitteln angezeigt. Es gibt ein Ernährungstagebuch und für manche Smartphones kannst du auch direkt die Schritte zählen lassen. Die Werbung lässt sich mit In-App-Käufen wegschalten.Hier findest du zur App myfitnesspal.
  • Was ich esse: Du willst zwar abnehmen, aber nicht Kalorien zählen? Mit der App „Was ich esse“ wird in Handvoll gemessen. So kannst du dein Essverhalten unter die Lupe nehmen und verbessern, ohne mühselig zu rechnen. Mit der App kann alles, was am Tag gegessen und getrunken wurde, „eingecheckt“ werden. Sie ist kostenlos und von der deutschen Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung erstellt. Hier findest du zur App „Was ich esse“.
  • CodeCheck: CodeCheck ist ein Lebensmittelscanner, mit dem du Produkte auf Inhaltsstoffe überprüfen und an Hand der Nährwert-Ampel einreihen kannst. Hier kannst du auch deinen eigenen Lebensstil angeben um schnell zu sehen, ob etwas enthalten ist, dass du nicht zu dir nehmen magst – etwa weil du eine Allergie hast oder auf sie verzichten möchtest. Diese teilen sich in verschiede Kategorien ein: Lifestyle (Gluten, Laktose, Vegan, Vegetarisch), Nährwertangaben (Fett, Gesättigte Fettsäuren, Zucker, Salz), Gesundheit (hormonell aktiv, Aluminium, Nanopartikel, Allergene Duftstoffe) und Umwelt (Silikon, Mikroplastik, Palmöl). Die App finanziert sich über Werbung, die du mit der Kaufversion ausschalten kannst. Hier findest du zur App CodeCheck.

Fitness Apps für Sport Tracking

Sportlich, sportlich – hier sind die Apps, die dir einen Einstieg als Anfänger einfach machen oder dich sogar zu sportlichen Höchstleistungen anregen:

  • Nike Training Club: Du willst Ausdauer, Stärke oder Beweglichkeit trainieren? Die Nike Training App bietet mehr als 200 Workouts, jeweils zwischen 15 und 60 Minuten, für Anfänger bis Fortgeschrittene. Sie ist kostenlos, teure In-App-Käufe gibt es hier keine. Hier findest du zur App Nike Training Club .
  • Adidas Runtastic: Bei Adidas Runtastic handelt es sich um ein Bündel an Sport-Apps: Adidas Training für Muskeltraining und Adidas Running trackt deine Laufroute. Hier findest du zu den Adidas Runtastic Apps.
  • Komoot: Du willst Routen planen oder tracken? Mit Koomot kannst du Touren erstellen und auch auf den Fahrradcomputer übertragen. Deine Heimatregion (oder deine Wunschregion) ist kostenlos, alle anderen nur per In-App-Kauf freischaltbar. Hier findest du zur App Komoot.
  • Pam: Die kostenlose App von Influencerin Pamela Reif zeigt ihre Fitnessvideos und Rezepte. Auch sind regelmäßige Neuigkeiten aus ihrem Blog hier zu finden. Hier findest du zur App Pam.
  • Eversports: Du suchst einen Sport-, Fitness- oder Yoga-Kurs in deiner Nähe? Mit der Gratis-App Eversports kannst du nicht nur Kurse finden, sondern auch gleich bezahlen. Hier findest du zur App Eversports.
Health und Fitness Apps helfen dir am Ball zu bleiben und dich zu motivieren. Sie können dich dabei unterstützen ein gesünderes Leben zu führen..

Yoga, Meditation, Anti Stress und Schlaftracking

Du möchtest Yogaübungen machen, Stress reduzieren, meditieren oder deinen Schlaf tracken? Das sind die beliebtesten Apps dafür:

  • Yoga Vidya: Ob Anfänger oder Fortgeschrittener – mit der Gratis-Yoga-App Yoga Vidya kannst du individuelle Yoga- und Meditationspläne erstellen. Du siehst zu jeder Session eine genaue Beschreibung und Zeitangabe. Sämtliche Einheiten lassen sich sogar herunterladen und als Favoriten speichern. Wer mag, kann für die App eine Spende geben. Hier findest du zur App Yoga Vidya.
  • Fabulous: Fabulous ist eine ganzheitliche, etwa esoterisch angehauchte App, die dich ans Wasser trinken erinnert und dir hilft eine Morgenroutine aufzubauen. Meditations- und Achtsamkeitsübungen sollen dich bewusster und entspannter durch den Alltag bringen. Um alle Funktionen freizuschalten, benötigt sie In-App-Käufe.
  • Insight Timer: Die Gratis-Meditationsapp soll dir helfen besser zu schlafen und Stress zu reduzieren. Hier gibt es tausende geführte Meditationen für verschiedenste Meditationsansätze. Mit der Premiumversion kannst du die Inhalte auch offline nutzen. Hier findest du zur App Insight Timer.
  • Sleep Cycle: Mit der kostenlosen Schlaftracking-App kannst du viele verschiedene Schlafdaten aufzeichnen und Faktoren angeben, die deinen Schlaf beeinträchtigen können. Über das Handy-Mikrofon nimmt die App Schnarch- oder Knirschgeräusche auf. Die App liefert dir dann Statistiken über dein Schlafverhalten. So kannst du dein Schlafmuster verbessern und Probleme darin erkennen. Mit In-App-Käufen kannst du Zusatz-Optionen freischalten. Hier findest du zur App Sleep Cycle.
Meditations- und Yoga-Apps sind auch für Anfänger geeignet, die in das Thema unverbindlich hineinschnuppern wollen. Natürlich können auch Fortgeschrittene damit ihr Wissen vertiefen und angenehme Meditationsmusik oder -videos genießen..

Medizinische Apps

Weitere hilfreiche Apps für mehr Gesundheit:

  • Ada: Du magst nicht mehr Dr. Google fragen? Dann frag lieber Ada. Die mit Ärzten entwickelte Medizin-App hilft Dir eine vorläufige Diagnose zu stellen und einzureihen, ob du definitiv zum Arzt musst. Natürlich kann sie keinen Hausarzt ersetzen, aber zumindest kann sie deine Symptome einreihen und dir vorschlagen, woran du vermutlich leidest. Ada ist kostenlos. Hier findest du zur App Ada.
  • SkinScreener: SkinScreener ist eine App, mit der du Hautflecken und Muttermale schnell auf Hautkrebs checken lassen kannst. Die App wurde mit Dermatologen entwickelt. Mittels künstlicher Intelligenz können die Fotos ausgewertet werden und dir das Risiko von Hautkrebs bei Hautveränderungen nennen. Die App wurde mit dem Futurezone Award ausgezeichnet. Hier findest du zur App SkinScreener.
  • pollenwarndienst.at: Verstopfte Nase und rinnende Augen? Prüfe den Pollenflug in der App des Pollenwarndienstes. Dabei werden nicht nur die Blühpflanzen angezeigt, sondern auch Belastungen durch Ozon und Feinstaub, des Allergenlevels und die Tageszeit der höchsten Belastung. Hier findest du zur App pollenwarndienst.at.
  • Plant Nanny 2: Mit der Gratis-App, die dich ans Wasser trinken erinnert, hast du zusätzlich ein Minispiel, bei dem du eine Pflanze vor dem Verdursten rettest. Die App ist sehr niedlich gestaltet und auch für Kinder geeignet. Hier findest du zur App Plant Nanny 2.
  • Rauchfrei App: Das Rauchen endlich abgewöhnen kannst du dir mit der Rauchfrei App. Mit Tipps, motivierenden Push-Benachrichtigungen, Zählern und Belohnungen soll dir der Rauchstopp leichter fallen. Sie ist kostenlos und wurde durch den Dachverband der österreichischen Sozialversicherungen finanziert.Hier findest du zur App Rauchfrei.

Jetzt Handytarife finden!



Über die Autorin
Geschrieben von Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Mag. Victoria Breitsprecher, MA
Victoria ist technische Redakteurin bei tarife.at. Sie bringt hochkomplizierte, technische Begriffe in eine verständliche Sprache. Unterstützung bekommt die Technik-Liebhaberin von ihrem Büro-Hund, Herr Baron 🐶.

Häufige Fragen zum Thema Health Apps: Abnehmen, Gesundheit und Fitness Tracking

Welche Fitness App ist die beste?

Schwer zu sagen. Die meisten Apps verfolgen mittlerweile mehrere Ansätze, also kann man in vielen Kalorienzähl-Apps auch Sportangaben machen oder umgekehrt. Manche sind auch miteinander (oder mit Apple Health bzw. Google Fit) verknüpfbar. Das ist nicht nur sinnvoll, sondern auch sehr praktisch. Am besten du probierst einige aus, bis du die richtige gefunden hast.

Wir können Nike Training Club, Adidas Runtastic, Komoot und Yoga Vidya empfehlen.

Welche Kalorien App ist die beste?

Welche App die beste für dich ist, können wir nicht beurteilen. Die meisten Apps verfolgen mittlerweile mehrere Ansätze, also kann man in vielen Kalorienzähl-Apps auch Sportangaben machen oder umgekehrt. Manche sind auch miteinander (oder mit Apple Health bzw. Google Fit) verknüpfbar. Das ist nicht nur sinnvoll, sondern auch sehr praktisch. Am besten du probierst einige aus, bis du die richtige gefunden hast.

Wir können “myfitnesspal” und “Was ich esse” empfehlen.

Welche Anti Stress App ist die beste?

Das kommt darauf an, was genau du suchst. Die meisten Apps verfolgen mittlerweile mehrere Ansätze, also kann man in vielen Stress reduzieren, meditieren oder den eigenen Schlaf tracken. Manche sind auch miteinander (oder mit Apple Health bzw. Google Fit) verknüpfbar. Das ist nicht nur sinnvoll, sondern auch sehr praktisch. Am besten du probierst einige aus, bis du die richtige gefunden hast.

Wir können Fabulous, Insight Timer, Sleep Cycle und Yoga Vidya empfehlen.

Welche Medizin App ist die beste?

Je nachdem was du suchst, haben wir ein paar Empfehlungen: Ada dient dazu eine vorläufige Diagnose zu stellen, SkinScreener beobachtet deine Hautflecken und Muttermale in Sachen Hautkrebs, der pollenwarndienst.at zeigt den Pollenflug an, Rauchfrei hilft dir mit dem Rauchen aufzuhören und mit Plant Nanny 2 kannst du dich ans Wasser trinken erinnern.