Handy Teilzahlung – Smartphone auf Kredit

Dein altes Handy hat schon bessere Zeiten gesehen und du brauchst definitiv ein neues? Das ist kein Problem. Du möchtest aber ein teures Flagship Handy und hast nicht viel Geld? Auch kein Problem. Wir verraten dir, wie und wo du mit einer Teil- oder Ratenzahlung auch mit wenig Geld in der Tasche zu einem nagelneuen Smartphone ✨ kommst. Und zwar zu einem, das du wirklich haben möchtest.

Früher hatten Ratenzahlungen einen weniger guten Ruf. Mittlerweile ist es oft eine Möglichkeit Geld zu sparen, selbst wenn du es dir leisten könntest, die Summe auf einmal auszulegen. Immer mehr Leute nutzen das System, auch wenn sie gar nicht müssten. Mit einem Kleinkredit kannst du nämlich flexibler auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren, da es sich um kleine Summen handelt. Wir listen dir daher alle wichtigen Punkte auf, und erklären auch worauf man aufpassen muss.

Wo gibt es eine Ratenzahlung?

I want it, I got it – Ariana Grande

Du hast zwei Möglichkeiten für Handy Ratenzahlung: Beim Händler oder beim Anbieter selbst.

Bei beiden bekommst du dein Handy gleich in die Hand, zahlst es aber entweder über eine Rate oder über die Grundgebühr ab. Mehr dazu in den nächsten Punkten, damit es nicht verwirrend wird.

Wie funktioniert eine Teilzahlung beim Händler?

I want it that way – Backstreet Boys

Bei einer Teilzahlung kannst du das Handy gleich vom Händler mitnehmen (oder es online kaufen). Du zahlst bei der Kassa nur einen Teil der Rechnung und danach monatlich einen bestimmten vorher ausgemachten Betrag. Diesen zahlst du über die sogenannte Laufrate solange, bis der sogenannte Gesamtrückzahlungsbetrag abbezahlt ist.

Zum Beispiel wenn dein Wunschhandy 708 Euro ausmacht, könnte die Rate und die Laufzeit folgendermaßen aussehen: Du zahlst monatlich 59 Euro für 12 Monate. Klar, geschenkt ist das Handy dann auch nicht, aber kleine Raten sind leichter zu stemmen als eine Riesensumme.

Voraussetzungen für Ratenzahlung bei MediaMarkt

Any way you want it. That’s the way you need it – Journey

Gleich haben, statt lang warten: Das ist zum Beispiel bei MediaMarkt möglich. Der Vorteil: Du bekommst einen Gratiskredit. Das ist möglich, weil die Zinsen im Moment weltweit so niedrig sind. So kannst du die momentane Wirtschaftslage für dich nutzen. 🤑

Ab einem Wert von 250 Euro kannst du dir hier bei MediaMarkt eine 0%-Finanzierung nehmen, bei der du binnen 12 Monaten nur die genaue Summe zurückzahlen musst. Es gibt keine Zinsen und keine Zusatzkosten.

Bei MediaMarkt (und anderen vertrauenswürdigen Unternehmen) musst du für eine Ratenzahlung mindestens 18 Jahre alt sein und dein Hauptwohnsitz muss in Österreich liegen. Außerdem musst du in einem aufrechten Dienstverhältnis stehen und über regelmäßiges Einkommen verfügen.

Du musst folgende Dokumente mitbringen oder Daten vorweisen:

- gültiger Reisepass oder Personalausweis (oder ein österreichischer Führerschein)

- Kopie eines aktuellen Einkommensnachweises (letzter Lohnzettel)

- gültige österreichische Bankverbindung

Nicht-EU-Bürger benötigen zudem auch eine Niederlassungs- oder Aufenthaltsbewilligung, die zumindest auf 3 Jahre ausgestellt ist.

Ratenzahlung über den Anbieter oder selbst kaufen?

I want it all, and I want it NOW! – Queen

Auch bei deinem Anbieter gibt es eine Ratenzahlung. Denn auch wenn bei Anbietern von Gratishandys die Rede, so ganz stimmt das nicht. Die Handys bekommst du nicht wirklich geschenkt, du zahlst sie über eine erhöhte Grundgebühr ab. Ebenso läuft dies, wenn du es um einen verringerten Preis vom Händler kaufst. Im Grunde ist das nur eine erhöhte Erstzahlung. Das “Gratishandy” funktioniert im Grunde also genauso wie eine Teilzahlung. Darum gibt es diese Handyverträge dann auch immer mit einer Bindungsfrist von 24 Monaten.

Wenn du dir danach keinen neuen Tarif suchst, zahlst du daher immer noch eine erhöhte Grundgebühr für ein Handy, dass du schon lang abbezahlt hast! 😱 Daher solltest du dir nach Ablauf der Mindestbindung unbedingt einen neuen Tarif suchen.

Du kannst aber auch das Handy getrennt vom Anbieter kaufen und dir dann einen SIM-Only Tarif nehmen. Der Vorteil ist, dass diese meist bedeutend günstiger sind und oft auch keine Mindestbindung haben. Findest du ein besseres Angebot, musst du dann nicht warten, sondern kannst gleich wechseln und Geld sparen. Dein Handy hingegen zahlst du weiter beim Elektrohändler ab und bist nicht an einen Anbieter gekettet. 💰

Wieviel darf es sein?

Gimme more - Britney Spears

Kleine Raten bleiben überschaubar, leistbar und zahlbar. Achte zuvor darauf, wieviel Geld du im Monat für eine Teilzahlung ausgeben kannst. Denn die Summe wird dir dann monatlich vom Konto abgebucht. Wichtig ist daher, dass du darauf achtest, vor der Abbuchung immer genug Geld am Konto zu haben. Sonst kommt es zu teuren Mahnspesen.

Mimimi: Muss es denn wirklich das teure Handy sein?

Shine bright like a diamond – Rihanna

Ja, manchmal muss es das. Auch wenn es manche Menschen nicht ganz einsehen wollen: Ein Handy ist für viele von uns mehr als nur ein Ding zum Telefonieren. Abgesehen von Speicherplatz, Apps und sonstigen technischen Firlefanz, spielen hier auch die Emotionen mit. An einem schönen Smartphone haben wir einfach mehr Spaß und das erfreut die Seele. 💖

Und wenn man gegenrechnet, wie häufig man ein Handy in der Hand hat, dann sind das mehrere Stunden pro Tag. Wenn man etwas so stark nutzt, darf es ruhig gut in der Hand liegen. Denn das Wichtigste ist, dass du dich damit wohlfühlst.

Nicht Kredithaien auf den Leim gehen

Gimme, gimme, gimme – ABBA

Einen normalen Kredit nur fürs Handy? Das ist keine gute Idee. Zwar funktioniert eine Teilzahlung im Prinzip ähnlich wie ein Kredit, aber gleichzeitig ist es mit viel weniger Aufwand verbunden. Bei einem Kredit von der Bank musst du zusätzlich auch lästige Fragen beantworten – und ein abgelehnter Kredit drückt deine Bonität für zukünftige Anfragen.

Zudem kommen dann noch Zinsen und Zusatzgebühren dazu, die mitunter das Handy dann erstaunlich teuer machen. Pass genau auf, dass dir diese Zusatzkosten nicht unerwartet auflauern. Manchmal kann dies sehr versteckt gehandhabt werden. Achte daher immer auf den Gesamtrückzahlungsbetrag. Ist dieser höher als die Summe, die du dir ausborgst, sind Zusatzkosten enthalten.

Auch ist bei einem Kredit die Verlockung sehr groß, sich bei der Bank gleich einen größeren Kredit zu nehmen und dann mehr Geld auszugeben, als man eigentlich zurückzahlen kann. Das drückt dann leider nicht nur aufs Karma, sondern kann zu einer echten Abwärtsspirale in den Finanzen führen. 💸

Noch schlimmer wird es, wenn es sich beim Geldverleih nicht um ein seriöses Unternehmen, sondern um windige Kredithaie handelt, die meist damit werben, dass du trotz negativer Bonität Geld bekommst. Wir können davon nur abraten. Geh lieber zu einem vertrauenswürdigen Händler!

Jetzt Handytarife finden!

tarife.at findet den besten Handytarif

Häufige Fragen

Gleich haben, statt lang warten: Das ist zum Beispiel bei Media Markt möglich. Dort nimmst du dir dein neues Handy gleich mit, zahlst eine Anzahlung und danach einen monatlichen Betrag.

Ab einem Wert von 250 Euro kannst du dir hier bei Media Markt eine 0%-Finanzierung nehmen, bei der du binnen 12 Monaten nur die genaue Summe zurückzahlen musst. Es gibt keine Zinsen und keine Zusatzkosten.

Bei Media Markt (und anderen vertrauenswürdigen Unternehmen) musst du für eine Ratenzahlung mindestens 18 Jahre alt sein und dein Hauptwohnsitz muss in Österreich liegen. Außerdem musst du in einem aufrechten Dienstverhältnis stehen und über regelmäßiges Einkommen verfügen.

Du musst folgende Dokumente mitbringen oder Daten vorweisen:

  • gültiger Reisepass oder Personalausweis (oder ein österreichischer Führerschein)
  • Kopie eines aktuellen Einkommensnachweises (letzter Lohnzettel)
  • gültige österreichische Bankverbindung

Nicht-EU-Bürger benötigen zudem auch eine Niederlassungs- oder Aufenthaltsbewilligung, die zumindest auf 3 Jahre ausgestellt ist.

Bei Media Markt kannst du eine 0%-Finanzierung bekomment. Klar, geschenkt ist das Handy dann auch nicht, aber kleine Raten sind leichter zu stemmen als eine Riesensumme. Denn monatlich 58,34 Euro ein Jahr lang zu zahlen, tut dann doch nicht so weh, wie einmal 700 Euro.

Der Vorteil: Du bekommst einen Gratiskredit. Das ist möglich, weil die Zinsen im Moment weltweit so niedrig sind. So kannst du die momentane Wirtschaftslage für dich nutzen. Mehr dazu findest du hier bei Media Markt.