Fairphone 2 V2

Handytarife mit dem Fairphone 2 V2

Fairphone 2 V2
Fairphone 2 V2

Fairphone 2 V2

ab € 520,63 (Straßenpreis gemäß Preisvergleich)

EUR

Das Fairphone 2 zielt auf Langlebigkeit und Reparierbarkeit ab, wodurch die Nutzungsdauer des Smartphones verlängert wird. Ein kaputtes Display ist in weniger als 1 Minute getauscht, und dank der integrierten Schutzhülle ist das Fairphone 2 auch bei einem Sturz gut geschützt. Bei der Produktion legen die Hersteller Wert auf fairen Lohn und ein sicheres Arbeitsumfeld für Arbeiter. Trotz des Fokus auf soziale Werte ist das Fairphone 2 ein qualitativ hochwertiges Smartphone, das auf das Betriebssystem Android setzt.


  • Fair und nachhaltig produziert
  • Austauschbarer Akku
  • Gorilla Glass 3

tarife.at berücksichtigt folgende Ausführungen des Fairphone 2 V2 - als Straßenpreis wird der übliche Verkaufspreis laut Preisvergleich angenommen.

Speicher Farbe Straßenpreis Preisvergleich
32 GB blue 520,63 € » Geizhals.at
32 GB green 520,63 € » Geizhals.at
32 GB red 520,63 € » Geizhals.at
32 GB white 520,63 € » Geizhals.at

Kerndaten

  • Betriebssystem Android
  • Betriebssystem Version 6 (Marshmallow)
  • Maße (HxBxT in MM) x x
  • Gewicht Gramm
  • CPU 4 x 2260 MHz
  • Arbeitsspeicher 2.0 GB
  • Speicherkapazität 32.0 GB
  • Speicher Erweiterbar microSD
  • SIM Typ Micro

Display

  • Größe 5.0"
  • Auflösung 1080 x 1920
  • DPI 446

Verbindung

  • LTE Ja
  • WLAN IEEE 802.11 b/g/n/ac
  • Bluetooth 4.0 LE and earlier
  • GPS Ja
  • NFC Nein

Akku

  • Kapazität 2420 mAh
  • Standby Zeit ca. 0.0 Stunden
  • Gesprächszeit ca. 0.0 Stunden

Kamera

  • Rückseite 12.0 MP
  • Vorderseite 5.0 MP

Bei der Herstellung des Fairphones stehen andere Ziele als bei manch anderem Unternehmen im Vordergrund. Das Fairphone 2 ist das erste modulare Smartphone, das den Austausch von einzelnen Teilen ermöglicht. Mit der Möglichkeit, das Smartphone selbst zu reparieren wird gegen einen Industrie Standard gekämpft, dass ein Mobiltelefon etwa alle 18 Monate gegen ein Neues ausgetauscht wird und damit die Umwelt belastet. Mit den sechs Modulen, die es auf der Homepage zu kaufen gibt, können alle Einzelteile selbst getauscht werden und das ist gar nicht so kompliziert. Sollte dein Display also kaputt gehen, tauscht du es einfach aus und nicht das ganze Gerät.  

Fair gehandelte Materialien

Mineralien und Metalle starten ihre Wertschöpfungskette im Bergbau, dieser Sektor hat großen Handlungsbedarf beim Thema Nachhaltigkeit. Ob Umweltverschmutzung, gefährliche Arbeitsbedingungen oder Kinderarbeit, Veränderungen sind hier notwendig. Beim Fairphone wird genau ausgesucht woher die Teile kommen, langfristig soll dies die Nachfrage nach Materialien ankurbeln, die Mensch wie Planet guttun.  

Was drinnen steckt

Die Hauptkamera mit 12 MP und Doppelblitz verleiht deinen Bildern noch mehr Details und eine ausgewogene Belichtung. Dank zwei SIM-Karten-Steckplätzen kannst du Arbeit und privates ganz einfach verbinden. Der Akku ist austauschbar und der interne Speicher bis zu 64 GB erweiterbar.