Apple iPhone 7

Handytarife mit dem Apple iPhone 7

Apple iPhone 7
Apple iPhone 7

Apple iPhone 7

ab € 499,95 (Straßenpreis gemäß Preisvergleich)

EUR

Zur Auswahl stehen außerdem drei Speichergrößen: 32 GB, 128 GB und 256 GB. Ausgestattet ist das iPhone 7 mit dem Betriebssystem iOS 10, einer komplett überarbeiteten Hometaste und einem spritzwassergeschützten Gehäuse. Viele Neuerungen sorgen für nützliche Erleichterungen im Alltag. Die auf tarife.at angegebenen Einzelhandelspreise sind jene Preise, wenn das Gerät beim offiziellen Apple Österreich Shop bezogen wird.


  • iOS 10
  • 3D Touch (Home-Button und Display)
  • Wasserfest gemäß IP67

Die Gesamtkosten bestehen aus sämtlichen Kosten (inkl. Zusatzkosten & Vertragskosten), die innerhalb von 2 Jahren anfallen. Tipp: Nutze den Vergleichsrechner oben auf dieser Seite, um auch SIM-Only Tarife sowie deinen Verbrauch zu berücksichtigen. In den meisten Fällen ist es günstiger, das Apple iPhone 7 selbst zu kaufen, und stattdessen einen günstigeren SIM-Only Tarif zu nehmen.

32 GB (pink) - Kosten auf 2 Jahre

Anbieter Tarif Gesamtkosten
Red Bull MOBILE Core 980,4€
VOLMobil VOLguat S 999,76€
Red Bull MOBILE Plus 1045,4€
Red Bull MOBILE Supreme 1060,4€
VOLMobil VOLguat L 1227,76€
VOLMobil VOLguat XL 1455,76€
VOLMobil VOLguat XXL 1887,76€

32 GB (black) - Kosten auf 2 Jahre

Anbieter Tarif Gesamtkosten
A1 Xcite S 948,3€
Red Bull MOBILE Core 980,4€
VOLMobil VOLguat S 999,76€
Red Bull MOBILE Plus 1045,4€
Red Bull MOBILE Supreme 1060,4€
A1 Xcite L 1088,3€
A1 A1 Pur 1142,3€
VOLMobil VOLguat L 1227,76€
A1 Go! S 1282,3€
A1 Go! M 1372,3€
VOLMobil VOLguat XL 1455,76€
A1 Go! L 1463,3€
VOLMobil VOLguat XXL 1887,76€
A1 Go! XL 1943,3€

32 GB (gold) - Kosten auf 2 Jahre

Anbieter Tarif Gesamtkosten
Red Bull MOBILE Core 980,4€
VOLMobil VOLguat S 999,76€
Red Bull MOBILE Plus 1045,4€
Red Bull MOBILE Supreme 1060,4€
VOLMobil VOLguat L 1227,76€
VOLMobil VOLguat XL 1455,76€
VOLMobil VOLguat XXL 1887,76€

32 GB (silver) - Kosten auf 2 Jahre

Anbieter Tarif Gesamtkosten
Red Bull MOBILE Core 980,4€
VOLMobil VOLguat S 999,76€
Red Bull MOBILE Plus 1045,4€
Red Bull MOBILE Supreme 1060,4€
VOLMobil VOLguat L 1227,76€
VOLMobil VOLguat XL 1455,76€
VOLMobil VOLguat XXL 1887,76€

128 GB (gold) - Kosten auf 2 Jahre

Anbieter Tarif Gesamtkosten
VOLMobil VOLguat S 1105,76€
VOLMobil VOLguat L 1333,76€
VOLMobil VOLguat XL 1561,76€
VOLMobil VOLguat XXL 1993,76€

128 GB (pink) - Kosten auf 2 Jahre

Anbieter Tarif Gesamtkosten
VOLMobil VOLguat S 1105,76€
VOLMobil VOLguat L 1333,76€
VOLMobil VOLguat XL 1561,76€
VOLMobil VOLguat XXL 1993,76€

128 GB (red) - Kosten auf 2 Jahre

Anbieter Tarif Gesamtkosten
VOLMobil VOLguat S 1105,76€
VOLMobil VOLguat L 1333,76€
VOLMobil VOLguat XL 1561,76€
VOLMobil VOLguat XXL 1993,76€

128 GB (black) - Kosten auf 2 Jahre

Anbieter Tarif Gesamtkosten
VOLMobil VOLguat S 1105,76€
VOLMobil VOLguat L 1333,76€
VOLMobil VOLguat XL 1561,76€
VOLMobil VOLguat XXL 1993,76€

tarife.at berücksichtigt folgende Ausführungen des Apple iPhone 7 - als Straßenpreis wird der übliche Verkaufspreis laut Preisvergleich angenommen.

Speicher Farbe Straßenpreis Preisvergleich
32 GB black 508,99 € » Geizhals.at
32 GB gold 505,52 € » Geizhals.at
32 GB pink 507,75 € » Geizhals.at
32 GB silver 499,95 € » Geizhals.at
128 GB black 629 € » Geizhals.at
128 GB gold 618,99 € » Geizhals.at
128 GB pink 618,39 € » Geizhals.at
128 GB red 626 € » Geizhals.at
128 GB silver 618,99 € » Geizhals.at
256 GB black 656,95 € » Geizhals.at
256 GB gold 669 € » Geizhals.at
256 GB pink 715,99 € » Geizhals.at
256 GB red 659,95 € » Geizhals.at
256 GB silver 659,95 € » Geizhals.at

Kerndaten

  • Betriebssystem IOS
  • Betriebssystem Version 10
  • Maße (HxBxT in MM) 138.3 x 67.1 x 7.1
  • Gewicht 138.0 Gramm
  • CPU 4 x MHz
  • Arbeitsspeicher 2.0 GB
  • Speicherkapazität 32.0 GB
  • Speicher Erweiterbar Nicht möglich
  • SIM Typ Nano

Display

  • Größe 4.7"
  • Auflösung 750 x 1334
  • DPI 326

Verbindung

  • LTE Ja
  • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac dual-band
  • Bluetooth v4.2, A2DP, LE
  • GPS Ja
  • NFC Ja

Akku

  • Kapazität mAh
  • Standby Zeit ca. 40.0 Stunden
  • Gesprächszeit ca. 14.0 Stunden

Kamera

  • Rückseite 12.0 MP
  • Vorderseite 7.0 MP

Neben den bereits bekannten Farben Gold, Roségold und Silber ist das iPhone 7 nun auch in Schwarz und Diamantschwarz erhältlich. Beim Design setzt Apple auf Altbewährtes und lehnt das Aussehen an das iPhone 6 an – die Smartphones sind äußerlich nahezu identisch. Neu ist allerdings das spritzwassergeschützte Gehäuse und die komplett überarbeitete Hometaste. Bei letzterer setzt Apple auf sogenanntes Force Touch, das auch im Touchpad der neuen MacBooks zum Einsatz kommt: Der Homebutton ist damit kein normaler Knopf mehr, sondern eine drucksensitive Fläche, die beim Drücken präzises taktiles Feedback gibt und sogar angepasst werden kann. Nicht verändert wurde die eingebaute Touch ID: Mit dem hochentwickelten und reaktionsschnellen Fingerabdrucksensor kann das iPhone einfach und sicher entsperrt werden.

Eine ganz neue Kamera

Die beiden Kameras wurden für das iPhone 7 ebenfalls überarbeitet, und so verfügt Apples neues Flaggschiff über eine optische Bildstabilisierung, eine neue Blende und ein Objektiv mit sechs Linsenelementen. Selbst bei wenig Licht können so tolle Fotos und Videos aufgenommen werden, und mit vielen neuen Features wie zum Beispiel Aufnahmen mit großem Farbumfang sehen diese noch lebendiger aus. Auch die Frontkamera wurde aufgestockt und bietet mit 7 MP noch mehr Vergnügen beim Selfies schießen.

Das hellste iPhone Display

Lob gibt es auch für das Retina-HD-Display: Apple nutzt den gleichen Farbraum wie die digitale Filmindustrie, so wirkt alles noch lebendiger. Dass leider nach wie vor an der Quasi-720p-Auflösung festgehalten wird, kommt zumindest der Performance und Akkulaufzeit zugute. Hinsichtlich der Performance wagt sich Apple erstmals mit ins Rennen um hohe Prozessorkernzahlen: Mit dem eingebauten A10-Fusion-Chip verfügt das Smartphone über eine Quadcore-CPU und eine Grafikeinheit mit sechs Kernen

Aus für die Kopfhörerklinke

Die wohl grundlegendste Neuerung beim iPhone 7 ist die fehlende Kopfhörerklinke. Mit der Abschaffung bringt Apple die AirPods auf den Markt: kabellose Kopfhörer, die auch ohne den bisher üblichen 3,5-mm-Anschluss genutzt werden können. Wer die kabellose Variante nicht mag, kann zum im Lieferumfang enthaltenen Adapter oder zu Kopfhörern mit Lightning-Anschluss greifen. Die kabellosen Kopfhörer müssen selbstverständlich geladen werden und machen somit sicher nicht jeden glücklich, dafür bringt die digitale Audioübertragung bessere Qualität.